Morgan Blackhand Profil Cyberpunk 2020
Morgan Blackhand

Cyberpunk 2077: Der Solo Morgan Blackhand

Morgan Blackhand ist ein wiederkehrende Figur durch das Cyberpunk-Universum und konnte in Cyberpunk 2077 als Vs Kindheitsheld gewählt werden. Weiter ist er Mike Pondsmiths eigener Spielcharakter in Cyberpunk 2020.

Morgan Blackhands Miltärzeit

Blackhand wurde als frischer Soldat in eine Cyber-Soldat Spezialeinheit gesteckt, um einen Cyberpsycho zur strecke zu bringen. Nach der erfolgreichen Mission wurde Blackhand das Kommando über die Spezaleinheit gegeben. Morgan Blackhand war in den 1980er bereits ein Kriegsveteran mit praktischer Erfahrung im Kampffeld.

Werbung

Nachdem er das Militär verließ fühlte sich Blackhand in der Gesellschaft fehl am Platz. Deshalb wurde er ein so genannter Solo: ein Auftrags-Killer, Söldner und Bodyguard.

Leben auf der Straße von Night City und Arbeit für Militech

Nachdem Blackhand ein paar Monate sich mit Aufträgen über Wasser gehalten hat, lief ihm ein Gang-Boss in die Arme. Dieser hegte gegen Morgan einen speziellen Hass und wollte ihn aus dem Weg schaffen.

Blackhand setzte ihn mit solcher Finesse außer Gefecht, dass ein Militech-Recruiter auf ihn aufmerksam wurde. Der Mann machte Blackhand ein Angebot, welches dieser nicht ablehnen konnte und fortan war Morgan Blackhand exklusiver Söldner für Militech.

Hintergrund als Solo

Durch konstantes Training und mehrere Kampfeinsätze entwickeln Solos ein Gespür für Gefahr. Die dadurch resultierende Fähigkeit Schaden abzuwehren ist beinahe übermenschlich. Außerdem sind die meisten Solos Ex-Militär. Durch eine Vielzahl an Einsätzen wurden ihre Köper so schwer verwundet, dass sie mittlerweile mehr Maschine als Mensch sind.

Jedoch ist Morgan eine Ausnahme, da er über weit weniger Modifikationen verfügt als andere Solos. Seinen Beinamen bekommt Blackhand durch seine schwarzen Cyber-Arm. Darüber hinaus fängt der pragmatische Söldner seine Ziele lieber lebend, anstatt sie einfach umzubringen.

Blackhand in Cyberpunk 2020

So löst der Söldner die versuchte Entführung von Samurais Gitarrist und Sänger Kerry Eurodyne mit einem Maß an Finesse, was an Perfektion grenzt. Denn Blackhand fing die Entführer alle ein. Sie waren zwar verprügelt und hier und da war ein Knochen gebrochen, aber alle waren am Leben.

In 2020 entschließt sich Blackhand seinen Dienst bei Militech zu beenden und arbeitet seitdem auf freiberuflicher Basis. Weiter hat er einen Ratgeber zu Waffen geschrieben namens „Blackhand’s Street Weapons 2020“.

In 2020 stürmte Blackhand zusammen mit Rock-Legende Johnny Silverhand das Arasaka Gebäude, um den vierten Corporate-Krieg zu beenden. Dabei kam es zwischen ihm und Arasakas Cyborg Adam Smasher zu einem Showdown auf dem Arasaka Hauptgebäude. Niemand weiß, ob Morgan Blackhand dort gewonnen oder verloren hat, seitdem ist er jedoch verschwunden und wird für tot gehalten.

Morgen Blackhand in Cyberpunk 2077

Morgan Blakchand war in Cyberpunk 2077 einer der drei wählbaren Kindheitshelden von V. Weitere sind Johnny Silverhand und Saburo Arasaka. Außerdem wurde ein Drink nach ihm im Afterlife benannt. Weiter ist Adam Smasher, der Morgan Blackhand als Erzfeind ansieht und mit ihm um Leben und Tod auf dem Arasaka Gebäude gekämpft hat, noch am Leben.

Ob und wie Morgan sonst in Cyberpunk 2077 vorkommt, ist bisher unklar.

WERBUNG: Cyberpunk 2077 als Collector’s und normale Edition jetzt bei Amazon vorbestellen:

Artikelbild, Video & Screenshots: CD Projekt Red

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.