Cyberpunk 2077: Der Hauptprotagonist: V

Cyberpunk 2077: Der Hauptprotagonist: V

Der Spieler übernimmt in Cyberpunk 2077 die Rolle des gesetzlosen Söldners V. Mit Cybermodifiktionen ausgestattet sucht V nach einem speziellem Implantat: dem Schlüssel zur Unsterblichkeit.

Dabei überlässt das Spiel dem Spieler, für welche Art von Protagonisten er sich entscheidet. Neben Geschlecht, Skills, Klasse, Aussehen und Hintergründe lässt sich V komplett nach den Vorstellungen des Spielers anpassen. So kann während des gesamten Spielverlaufes das Aussehen und Geschlecht aber auch die Skills anpassen lassen. Auch die Spielweise des Spielers beeinflusst V und seine Umgebung.

Cyberpunk 2077 wird für PlayStation 4, Xbox One und PC entwickelt und erscheint am 16. April 2020.

Das Leben als Cyber-Söldner V

Zunächst lässt sich im Charakter-Modus das Geschlecht festlegen, welches aber später geändert werden kann. Weiter kann der Spieler dann im Anschluss die Hintergrundgeschichte von V anpassen. Bei Kindheitshelden kann der Spieler zwischen Rock-Ikone Johnny Silverhand, Söldner Solo Morgan Blackhand und Technik Mogul Saburo Arasaka wählen. Auch Schlüssel-Elemente von V’s Leben, wie den Tod des Geschwister, oder warum V in Night City bleibt sind anpassbar.

Auch in Sachen Sex ist V komplett vom Spieler anpassbar. So ist es dem Spieler überlassen ob V heterosexuell, homosexuell oder bisexuell ist.

V arbeitet zusammen mit Jackie, einem weiteren cybermodifizierten Söldner, um Aufträge zu erfüllen. Dabei greifen die beiden auf Schusswaffen und ihre Modifikationen zurück, um den Gegner möglichst schnell zu eliminieren. So wurden in bisherigen Trailern gezeigt, wie V Anpassungen bei Ripper-Doc Viktor unternimmt, um zum Beispiel eine Munitionsanzeige für die Pistole in das Auge von V zu implantieren.

Fähigkeiten von V in Cyberpunk 2077

Als Söldner der Zukunft greift V auf Cybermodifikationen sowie Schusswaffen zu. Dabei wurden in 48-minütigen E3 2018 Trailer der Umgang mit Pistole, Gewehr und Maschinengewehr. Weiter zeigten der Trailer wie V mit Waffen um die Ecke schießen kann sowie dank der Cybermodifikationen Gegner im dunkeln sehen kann. Neben Schusswaffen benutzt V zwei Mantis-Klingen, die sich aus den beiden Armen ausfahren lassen.

Außer Kampffertigkeiten besitzt V außerdem Technikfertigkeiten, mit denen er/sie beispielsweise Türen Hacken kann, sowie auch andere Menschen. Außerdem erlauben es die Cybermodifikationen V den Raum zu scannen und potenziell brauchbare Gegenstände und Verbündete wie Feinde hervorzuheben.

Außerdem verbessert sich V mit jeder Benutzung seiner Waffe. So wird V beim Zielen akkurater und beim Nachladen schneller, je öfter die Waffe benutzt wird. Das ganze soll auch an den Animationen absehbar sein.

Cyberpunk 2077 wird für PlayStation 4, Xbox One und PC entwickelt und erscheint am 16. April 2020.

WERBUNG: Cyberpunk 2077 als Collector’s und normale Edition jetzt bei Amazon vorbestellen:

Artikelbild & Screenshots: CD Projekt Red

Video: Youtube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen