cyberpunk 2077 judy character braindance int.ent news

Cyberpunk 2077: Braindance: Der virtuelle Detektivmodus

Im Gameplay-Trailer The Gig hat CD Projekt Red die Braindance-Funktion für Cyberpunk 2077 vorgestellt. In dieser virtuellen Welt kann der Bediener alle möglichen Eindrücke und Umstände einer Person rekonstruieren. Cyberpunkt 2077 erscheint am 19. November 2020 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Der neurale Tango

Im Grunde genommen basiert die Idee des Braindance auf dem Gehirn-Interface eines Netrunners. Netrunner nutzen ihren Gehirn-Computer dazu, um mit ihrem Verstand Computer-Befehle zu steuern und sich so mit ihren Geist in die digitale Welt zu begeben.

Werbung

Jedoch benutzt Braindance nicht das wirkliche Netz so wie die Netrunner es tun. Denn der Benutzer wird in eine virtuelle Welt befördert, welche in sich abgeschlossen ist. Weist diese virtuelle Welt einen Zugang zu dem eigentlichen Netz auf, handelt es sich nicht mehr um Braindance sondern um wirkliches Netrunning.

Cyberpunk 2077 Voodoo Boys Deep Net

Braindance benötigt im Gegensatz zu Netrunning keine direkte Verbindung zwischen Benutzer und Medium via Kabel. So handelt es sich beim Braindance um eine immersive virtuelle Realität. Diese benutzen Nutzer meistens für Unterhaltungszwecke, wie beispielsweise Videospiele und Fernsehen.

Weitere Einsatzmöglichkeiten bietet die Psychologie. Dort nutzen Psychologen Braindance, um die Cyberpsychose zu therapieren. Weitere neuronale Entdeckungen führten dazu, dass Benutzer Erinnerungen aufzeichnen konnten und mit anderen Benutzern teilen konnten. Sofort hat sich die Unterhaltungsindustrie auf diesen Zweig gestürtzt.

Braindance in Cyberpunk 2077

Braindance wird in vielerlei Gesellschaftsschichten benutzt. Dabei kommt die Technologie gerade bei benachteiligten und armen Bewohnern von Night City sehr gut an.

Trotz der gravierenden Kluft zwischen arm und reich in Night City, wollen viele Menschen der ärmeren Bevölkerungsschicht eine Kostprobe des guten Lebens der oberen zehntausend genießen und teilhaben an dem Konfetti aus Reichtum, Ruhm und Macht.

Cyberpunk 2077 Watson

So stellen große Konzerne Erinnerungen von Prominenten für ein paar Eddis zum Verkauf. Der Benutzer des Braindance taucht dabei in die persönlichen Erinnerungen ein. Durch die Technologie wird alles, was die Person wahrgenommen hat und mehr aufgezeichnet und wiedergegeben.

Der Benutzer wird dadurch für kurze Zeit zu der Berühmtheit die er schon immer sein wollte. Natürlich sind solche Glücksgefühle höchst süchtig machend und so steigt die Anzahl an Braindance abhängigen Personen in den ärmeren Distrikten.

Cyberpunk 2077 Watson Bar

Große Konzerne stellen dabei Erinnerungen am Fließband her, in dem sie Berühmtheiten oder normale Personen Situationen durchleben lassen, von dem andere nicht einmal träumen würden.

Die Bürger von Night City haben drei Möglichkeiten, auf Braindance zuzugreifen. Die erste sind Arcades, in denen die Spieler auf mehreren Stockwerken in privaten Boxen Braindance benutzen können. Weiter können Benutzer in Bars Black Boxes benutzen und verschiedene Chips mit Erinnerungen probieren. Die dritte und teuerste Möglichkeit ist sich selbst eine Blackbox und die dazugehörigen Chips zu kaufen.

Braindance als Detektiv-Tool

Im sogenannten Analyse-Modus kann der Spieler aus der benutzten Erinnerung herausgehen und diese untersuchen. Dabei kann der Nutzer verschiedene Tools einsetzen, die die Umgebung und Personen analysieren. So kann der Nutzer die Umgebung scannen und Audio-Quellen isolieren und analysieren.

Während des Night City Wires präsentierte CD Projekt Red dieses Feature am Beispiel der Braindance-Spezialistin Judy Alvarez. Diese führt V durch den fehlgeschlagenen Versuch eines Ladenüberfalls. Dabei ist der Täter, aus dessen Sicht der Braindance stattfindet, von hinten erschossen worden.

Cyberpunk 2077: Braindance: Der virtuelle Detektivmodus

Judy führt V dabei durch die verschiedenen Analyse-Methoden und findet so zusammen mit V den Mörder. Es handelt sich um den Komplizen des Ladendiebes, dieser wollte wohl die gesamte Kohle für sich einheimsen. Der Dieb hat seinen Partner nie kommen sehen. Doch mit der Braindance Funktion konnte dieser Fall gelöst werden.

Der Braindance soll als Untersuchungs-Tool für V dienen. Dabei kann V auf einer Timeline hin- und her spulen, um verschiedene Zeitpunkte der Erinnerung genau zu untersuchen.

Auf diese Weise erzählt Cyberpunk 2077 verschiedene Geschichtsstränge. Einige Details erfährt der Spieler nur durch genaue Untersuchung von Braindance-Ausschnitten. Braindance hat für den Spieler also verschiedene Vorteile.

Artikelbild, Screenshots & Video: CD Projekt Red

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen