cyberpunk 2077 night city logo cover int.ent news

Cyberpunk 2077: Night City: Westbrook Distrikt

In Cyberpunk 2077 treffen in der Stadt der Zukunft, Night City, alle möglichen Gesellschaftsschichten aufeinander. Ein gutes Beispiel ist dafür der Westbrook Distrikt.

Westbrook Distrikt

Der Westbrook Distrikt ist einer der reichsten in ganz Night City. Denn dort haben viele Berühmtheiten, Konzernchefe und Corpos ihre Wohnsitze. Wenn man die Eddies hat, geht man hier hin um sie auf den Kopf zu hauen. Für viele ist Westbrook der beste Ort zu leben in Night City.

Werbung

Weiter befindet sich dort Japantown, welche seine eigene Wichtigkeit für Night City besitzt.

Der Grund dafür ist sehr einfach. Denn Westbrook liegt zum einem sehr zentral in Night City und die weiteren Distrikte Santo Domingo, Heywood und das Stadtzentrum sind sehr schnell zu erreichen. Weiter lebt dort der großteil der nicht unerheblich Menge an japanischen Bürger von Night City.

Der wichtigste Grund ist aber, dass dort die Yakuza ihren Sitz haben und alle Geschäfte in den freien Staat von Californien von Japantown aus leiten. Weiter ist dort die Polizei-Dichte sehr gering, was auch an Tyger Claws liegen können, die Westbrook fest in der Hand halten.

Außenseiter sollten im Westbrook Distrikt vorsichtig sein, da sie sehr schnell auffallen und bei den Einheimischen dort nicht sehr gerne gesehen werden.

Artikelbild, Screenshots & Video: CD Projekt Red

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen