cyberpunk 2077 misty esoterica ripperdoc logo cover int.ent news

Cyberpunk 2077: Ladenbesitzerin Misty und ihr Misty’s Esoterica

In Cyberpunk 2077 betreibt Misty ein New Age-Business namens Misty’s Esoterica, das eine Fassade für Victor Vector’s Ripperdoc-Business darstellt.

Misty’s Esoterica ist ein sogenanntes New Age-Business. Es befindet sich im Watson District von Night City, doch stellt es lediglich ein Etablissement als Vorwand für einen Ripperdoc dar. Genauer gesagt ist das Esoterica eine Fassade für den Ripperdoc Victor, der im Hintergrund des Ladens sein eigenes Business betreibt. Misty unterstützt ihn bei seinem Vorhaben und ist seine Rezeptionistin, weil sie ihren Laden als Hauptlokal betreibt.

Werbung

Ein ungewöhnlicher Empfang für V und Jackie

Außerdem empfängt sie sowohl V, wie auch Jackie Welles in ihrem Laden und informiert sie im Anschluss darüber, dass Victor bereits auf sie wartet. Misty tauchte erstmals in der gamscom 2018-Demo auf und begegnet V und Jackie, als Dexter DeShawn sie zu Victor schicken.

Misty steht an einem Rezeptionsschalter gelehnt und ihr esoterischer Laden ist gefüllt mit Kerzen und sie scheint einen Hang für die südostasiatische Kultur zu hegen. Sie hat verschiedene Lampions in ihrem Laden aufgehangen. Außerdem stehen Manike-Neko, also winkende Katzenfiguren, sowie kleine Drachenstatuen im Regal.

Cyberpunk 2077: Ladenbesitzerin Misty und ihr Misty's Esoterica

A propos: CD Projekt Red hat sich bei Misty ein kleines Easter Egg einfallen lassen. Sie soll mit ihrem Look und ihrem Aussehen an Pris aus Blade Runner erinnern.

Artikelbild: CD Projekt Red

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen