Cyberpunk 2077: M'ap Tann Pèlen (Walkthrough)

Cyberpunk 2077: M’ap Tann Pèlen (Walkthrough)

Judy und V haben einen Braindance von Evelyn analysiert und glauben auf die Spur der Voodoo Boys gekommen zu sein. Doch diese Gruppe von Netrunner bleibt gerne unter sich und lebt im verborgenen.

Der einzige Hinweis aus dem Braindance ist ein verschwommenes Zeichen an der Wand, dass V den Voodoo Boys zuschreibt. Er meldet sich bei Mr Hands, seinem Fixer vor Ort. Mr Hands behauptet zwar, alles besorgen zu können, aber die Voodoo Boys sind selbst ihm zu groß. Trotzdem lässt er sich von V breitquatschen, rumzufragen. Mr Hands bittet um Zeit.

Werbung

Die Voodoo Boys

Einige Zeit später ruft Mr Hands wieder an und hat Infos für V. Die Voodoo Boys sind zwar nicht an einem Handel interessiert, bieten V aber eine Möglichkeit an, sich zu beweisen. Er soll zur Kapelle auf der Sloan und zum Altar. Dort wird auf ihn gewartet.

Cyberpunk 2077: M'ap Tann Pèlen (Walkthrough)

Bei der Kapelle angekommen findet gerade eine Beerdigung statt. Er geht rein und wird an der Schulter angetippt. Sein Informant gibt ihm einen Namen – Placide. V findet Placide beim Fleischer unweit der Kapelle. Er redet mit dem Verkäufer, wird gescannt und darf dann in den hinteren Teil der Fleischerei. Dort trifft er Placide, der V bittet zu folgen.

Cyberpunk 2077: M'ap Tann Pèlen (Walkthrough)

Die Grand Imperial Mall

V folgt dem Voodoo Boys Mitglied in eine operative Basis der Bande. Dort erzählt Placide V alles über die Grand Imperial Mall. Das Gebäude wurde nie komplett fertig gestellt und aktuell befindet sich dort eine Gruppe der Animals, die die Voodoo Boys gerne beseitigt sehen. V soll das für die Bande übernehmen.

Zur Kontrolle linkt sich Placide in Vs Platine ein und kann somit alles sehen und hören, was V sieht. Placide erklärt V, wo er seine Kontaktperson vor der Grand Imperial Mall findet und schickt ihn los.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.