Cyberpunk 2077: Automatic Love (Walkthrough)

Cyberpunk 2077: Automatic Love (Walkthrough)

Nach dem Gespräch mit Takemura meldet sich V bei Judy, um etwas über den Verbleib von Evelyn zu erfahren. Judy möchte ihm aber nichts sagen. Daher entschließt sich V, Judy in Lizzies Bar aufzusuchen.

Lizzies Bar

V macht sich auf zur Bar und kommt trotz geschlossener Stunde rein. Er sagt der Türsteherin, dass er sich mit Judy treffen will und diese lässt ihn daraufhin durch. V findet Judy im Keller, wo er sie auch zuletzt getroffen hatte.

Werbung
Cyberpunk 2077: Automatic Love (Walkthrough)

Judy hat Angst, dass V nach dem gescheiterten Coup und dem Tod von Jackie Rache an seiner Klientin Evelyn nehmen will. V verspricht ihr, dass es ihm nur um die Hintermänner geht und er Evelyn kein Haar krümmen wird. Daraufhin gibt Judy ihm die Adresse des Clouds, wo Evelyn zuletzt war.

Das Clouds

Das Clouds ist ein Etablissement, dass dem Kunden alle Wünsche erfüllt. V kann zwischen Skye und Angel wählen und ein Safeword festlegen. V entscheidet sich für Skye und kriegt eine Zimmernummer genannt. Bevor er aber das Clouds betreten darf, muss er seine Waffen ablegen.

Bei Skye angekommen, lässt er sich das volle Programm gefallen, bevor er sie mit seinem Safeword „Samurai“ unterbricht. Daraufhin verhört er Skye und versucht mehr über Evelyn zu erfahren. Skye rät ihm, mit Tom zu sprechen, der im VIP-Bereich in Raum 2 zu finden ist.

Cyberpunk 2077: Automatic Love (Walkthrough)

Was weiß Tom?

V kann nicht einfach so in den VIP Bereich. Der Türsteher vor dem Bereich macht ihm das sehr deutlich. Zufälligerweise kommt gerade ein weiterer Türsteher vorbei und macht sich auf Richtung Klo. V folgt dem Zweiten, schaltet ihn aus und erlang somit eine Schlüsselkarte. Mit dieser kann er durch den Nebeneingang in den VIP Bereich.

V muss noch ein paar Türsteher ausschalten, bevor er im VIP Bereich ankommt. Hier angekommen kann er sich aber unter die Gäste mischen und fällt somit nicht mehr auf.

Er trifft Tom in seinem Raum an und fragt nach Evelyn. Er erfährt von ihm, dass Evelyn durch einen Kunden übelst zugerichtet wurde und sich Mr. Forest, von allen nur Woodman genannt, um Evelyn gekümmert hat. Sein Büro befindet sich direkt neben der Bar.

Cyberpunk 2077: Automatic Love (Walkthrough)

Woodman und Fingers

Über dem Weg zu Mr. Forest hängt ein No Entry Schild. V sollte sich hier also nicht erwischen lassen. Die rechte Tür ist zu und V kriegt sie auch nicht aufgestemmt. Doch weiter links ist eine alternative Route mit einer offenen Tür. Dafür muss er sich nur an zwei weiteren Türstehern vorbeischleichen.

Bei Woodman im Büro angekommen stellt er ihn zur Rede. Woodman stellt sich erst dumm, aber V kann mit seiner Corpo-Erfahrung Druck aufbauen und Mr. Forest zum Reden bringen.

Cyberpunk 2077: Automatic Love (Walkthrough)

Evelyn wurde durch einen privaten Kunden stark beschädigt und daher zu einem Ripperdoc gebracht. Laut Woodman hat der Ripperdoc ihm sogar Geld gegeben, um Evelyn zu bekommen. Der Ripperdoc heißt Fingers und hat seine Praxis in der Jig-Jig-Street.

Woodman schmeißt V raus und gibt ihm sogar Zugang zu seinem privaten Lift, damit V schneller verschwindet. Mit den neuen Informationen macht sich V nun auf zu Fingers.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.