the-outer-worlds-peril-on-gorgon-clarence-mostly-screenshot-01-int.ent-news

The Outer Worlds: Peril on Gorgon – Größtenteils harmlos (Walkthrough)

In der Hauptgeschichte Größtenteils harmlos geht es in Peril on Gorgon zu The Outer Worlds weiter mit der Suche nach Dr. Olivia Ambrose.

Nachdem ihr die Hauptstory-Quest „Die Gorgon den Rücken kehren“ abgeschlossen habt, geht es unmittelbar weiter mit der Aufgabe „Größtenteils harmlos“. Diese startet automatisch nach Abschluss der ersten Quest. Diesmal wird nach dem Aktuar Clarence Mostly gesucht, der sich in der Musgrave-Familiensammlung befindet. Dazu müsst ihr mit der Unreliable nach Byzantium reisen, wo sich die Kunstgalerie befindet. Mit seiner Hilfe und seinen Informationen könnte es gelingen, die Produktionsanlage auf Gorgon zu betreten.

Werbung

Clarence Mostly in Byzantium aufsuchen

Sobald ihr mit der Unreliable auf Byzantium landet, informiert euch ADA über einen einkommenden Anruf von Minnie Ambrose. Sie möchte gern wissen, was auf Gorgon passiert ist, ehe sie euch wieder zu eurer Aufgabe entlässt.

Habt ihr die Musgrave-Familiensammlung betreten, erfahrt ihr von der Empfangsdame, dass sich Clarence Mostly gleich links befindet, wenn ihr die Ausstellung betretet. Außerdem erzählt sie euch, dass die Möterschau bereits vorbei ist, was ein wichtiger Hinweis für den Aktuar ist. Sprecht also mit Clarence Mostly auf euer Anliegen von Gorgon an. Der macht allerdings keinen Finger krumm, so lange er euch nicht vertraut. Um sein Vertrauen zu gewinnen, sollt ihr den Pokal der jährlichen Möterschau vor der eigentlichen Preisverleihung stehlen, ehe er euch erzählt, wer die zwei Ansprechpartner für die Abriegelung von Gorgon sind.

Der Pokal befindet sich in der Musgrave-Sicherungskammer, den ihr über den Wartungstunnel der Galerie erreichen könnt. Nutzt dazu den Aufzug unten im Saal der Galerie, um in den Keller zu kommen. Dort dürft ihr sogleich mit Roboterwachposten rechnen, die euch attackieren, wenn ihr näher kommt. Im mittleren Raum befindet sich ein weiterer Aufzug, der euch zur Sicherungskammer bringt. Krallt euch den Pokal und geht durch den Ausgang rechts zurück zu Clarence Mosley.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Größtenteils harmlos (Walkthrough)

Die Forscher Marion Blakeslee und Jasper Low finden

Mostly erzählt euch dann, dass die Forscher Marion Blakeslee und Jasper Low die vermutlich einzigen beiden Überlebenden von Gorgon sind, um die Verriegelung aufzulösen. Sie haben die beiden Codes, die zur Verriegelung gehören. Es geht also zurück zur Unreliable und es starten die Hauptaufträge Schwebend zwischen den Sternen und Uhrwerk-Pseudoapfel. Mit welchem ihr beginnt, liegt an euch. Ersteres führt euch auf den Gasplaneten Olympus, zweiteres auf die Groundbreaker.

» Zurück zu Peril in Gorgon: „Die Gorgon den Rücken kehren“

» Weiter zu „Schwebend zwischen den Sternen“
» Weiter zu „Uhrwerk-Pseudoapfel“

Artikelbild, Screenshots: Obsidian Entertainment/Private Division

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.