the outer worlds peril on gorgon logo cover int.ent news

The Outer Worlds: Peril on Gorgon – Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Mit dem aktuellen AddOn „Peril on Gorgon“ zu The Outer Worlds kann der Spieler den Asteroiden Gorgon betreten.

Das AddOn Peril on Gorgon ist seit dem 9. September 2020 für PlayStation 4, Xbox One und dem Epic Game Store für PC erhältlich. Sobald ihr entweder den Season Pass oder das einzelne DLC erworben habt, könnt ihr The Outer Worlds starten.

Werbung
The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Die Hauptstory „Die Gorgon den Rücken kehren“ starten

Solltet ihr das Hauptspiel bereits durchgespielt haben, lohnt es sich, einen Spielstand zu laden, der vor der finalen Quest „Ein gut gehütetes Geheimnis“ ist.

Begebt euch am besten direkt zur Unreliable, also eurem Raumschiff, um neben ADA einen Ort anzusteuern, wie beispielsweise die Groundbreaker. Sobald ihr dort ankommt, meldet sich ADA mit einer Nachricht, dass ein Päckchendienst ein Paket für Hawthorne, also dem Captain des Schiffs hat. Diese Quest führt euch entsprechend zum Asteroiden Gorgon.

Habt ihr das Päckchen angenommen, startet die Quest „Die Gorgon den Rücken kehren“ und ihr könnt es euch im Frachtraum anschauen. Sobald ihr das Päckchen geöffnet habt, startet eine Zwischensequenz mit der Crew, die eine Nachricht für Hawthorne abspielt, in der es um den Asteroiden Gorgon geht. Es stellt sich heraus, dass Lucky Montoya in Schwierigkeiten steckt und er Captain Hawthorne darum bittet, nach zu Lady Ambrose zu gehen, um mehr über den Auftrag zu erfahren.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Nehmt nach dem Gespräch den Arm mit, geht zum Cockpit und anschließend könnt ihr auf der Weltkarte den Asteroiden Gorgon auswählen, um dort bei Ambrose Manor zu landen. Verlasst die Unreliable, folgt dem Pfad zum Anwesen und betretet es, um mit Wilhelmina (Minnie) Ambrose zu reden. Minnie bittet euch auf Gorgon nach dem Tagebuch ihrer Mutter Dr. Olivia Ambrose zu suchen. Dazu schickt sie euch zur Kneipe Sprat Shack, um die Investigationen zu starten.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)
Wilhelmina „Minnie“ Ambrose

Aufbruch nach Gorgon

Zurück auf der Unreliable wählt ihr dann den Landeplatz von Gorgon aus, wo ihr entsprechend in die Siedlung gelangt. Folgt nach der Ankunft dem heruntergekommenen Pfad zum Sprat Shack, betretet die Kneipe und euch empfängt Von Hoffman. Zur Sicherheit checkt er euch zunächst durch, bevor ihr in den Keller gehen dürft. Habt ihr die Prüfung bestanden, könnt ihr hinten im Raum zum Aufzug und hinabfahren.

Sobald ihr unten in der Bar angekommen seid, könnt ihr mit der Barkeeperin Lex sprechen, die euch erzählt, dass Lucky Montoya Stammkunde im Sprat Shack war. Anschließend könnt auf ihr Anraten hin sein Zimmer im zweiten Stock betreten.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

In Luckys Raum findet ihr einerseits die Notizen über Dr. Ambrose und andererseits einen Tresor, in dem ihr ein menschliches Auge findet. Die Notizen lassen darauf schließen, dass ihr euch Zugang über das Administrationsterminal im Büro für Kreative Inkubation (BKI) zu Dr. Ambrose Brüo im Zentrum für Synthese & Manufaktur beschaffen könnt. Der Augapfel hingegen gibt euch die Möglichkeit, einen Zugang zum BKI zu bekommen. Seit ihr im Sprat Shack fertig, könnt ihr es wieder verlassen.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Im BKI auf der Spur nach Dr. Ambrose

Folgt nun dem Pfad nach rechts, bis ihr auf eine Bande Plünderer trefft und erledigt sie mit euren Waffen. Anschließend geht es weiter zum Büro für Kreative Inkubation, doch zuvor trefft ihr noch auf ein paar Frostsauriersoldaten. Haltet anschließend das Auge vor das Terminal des BKI und es gewährt euch Einlass.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Seid ihr im BKI, so könnt ihr den Weg der offenen Türen Richtung zweites Obergeschoss folgen. Auf dem Weg dorthin, haben Plünderer die Einrichtung jedoch unter Beschlag genommen und attackieren euch. Sowohl in der hauseigenen Bar, wie auch im kleinen Kinosaal könnt ihr mit den Plünderern rechnen, die euch auf dem Weg begegnen.

Im Kinosaal geht es links die Treppen hoch und links durch den kleinen Durchgang weiter, doch versteckt sich dahinter ein Geschütz, dass euch sogleich attackiert. Das Geschütz hat die Besonderheit, dass es an einer Schiene entlang fährt und sich intelligent daran bewegt. Passt also auf und sucht Schutz, ehe es euch mit einem Kugelhagel niederstreckt.

Habt ihr das Geschütz hinter euch gebracht, lauft die Gänge entlang, um weiter nach oben zu gelangen, bis ihr auf der Empore des Kinosaals seid. Dort findet ihr das Terminal, wo ihr zum einen den Zugang nach draußen wieder freischalten könnt und zum anderen euch ein mysteriöser Kontakt anspricht. Anschließend könnt ihr das BKI über den oberen Ausgang verlassen, indem ihr zurück zum Treppenhaus geht.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Zum Übertragungsturm Alpha in den Gorgon-Ruinen

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Habt ihr das BKI verlassen, folgt dem Pfad einfach gerade aus. Ihr gelangt dann zum Sicherheits-Checkpoint, wo ihr euch eine Sicherheits-Checkpoint-Schlüsselkarte herstellen könnt, nachdem ihr die Banditen umgelegt habt. Geht dazu in das Gebäude und an das Terminal, um die Key Card zu erstellen.

Seid ihr hier nach dem Plündern fertig, folgt ihr dem grünen Punkt in Richtung Norden zum Übertragungsturm Alpha in den Gorgon-Ruinen. Greift hier auf das Mitarbeiterverzeichnis zu, wo ihr erfahrt, dass ihr eine Person aufspüren müsst, die dabei helfen kann, den Zugang zu finden. Die Verbraucherforschung & -kontrolle sowie das CHEM-Labor haben die Überbrückungscodes.

The Outer Worlds: Peril on Gorgon - Den Asteroiden Gorgon betreten (Guide)

Damit habt ihr die Hauptquest Die Gorgon den Rücken kehren abgeschlossen und es geht weiter mit „Größtenteils harmlos„.

Artikelbild, Screenshots: Private Division/Obsidian Entertainment

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.