Auf diese Spiele freut sich Maik 2019

Ghost of Tsushima: wird verschiedene Schwierigkeitsstufen erhalten

Sucker Punch hat verschiedene Schwierigkeitsgrade für das kommende Samurai-Spiel Ghost of Tsushima bestätigt. So sollen die Spieler mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen experimentieren können. Dadurch will Sucker Punch eine große Gruppe an Spielern ansprechen.

Ghost of Tsushima erscheint am 17. Juli 2020 exklusiv für die PlayStation 4.

Werbung

Anpassungen an Schwierigkeit und Spielmodi

Weiter sollen viele Schwierigkeitsgrade den Spielern helfen, ihren eigenen Spielstil zu verfolgen. So können die Spieler eine schwierige Stufe wählen, wenn sie eine Herausforderung suchen. Darüber hinaus können Spieler einen leichteren Schwierigkeitsgrad wählen, wenn sie nur an dem Genre oder dem Stil von dem Samurai-Abenteuer interessiert sind.

Weiter hat Sucker Punch in einem State of Play bestätigt, dass das Spiel verschiedene Spielmodi bieten wird. So soll zum Beispiel das Spiel komplett auf japanisch mit Untertitel spielbar sein, oder ein spezieller Filter gleich zu Beginn des Spiels ausgewählt werden können.

Ghost of Tsushima: wird verschiedene Schwierigkeitsstufen erhalten

Durch den Filter soll das Spiel in Schwarz-Weiß spielbar sein und weiter wird ein stärkerer Windeffekt in die Cutscenes eingebracht. So will Entwickler Sucker Punch an frühere Samuraifilme erinnern.

Ghost of Tsushima erscheint am 17. Juli 2020 exklusiv für PlayStation 4.

Artikelbild, Video & Screenshots: Sucker Punch & Sony

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen