the outer worlds screenshot 04 int.ent news

The Outer Worlds: Ein Energieregulator für das Schiff muss her (Walkthrough)

In The Outer Worlds habt ihr Hawthornes Raumschiff bereits entdeckt und sollt euch nun auf den Weg nach Edgewater machen, um mit Reed Tobson über den Energieregulator zu sprechen. Da die Entscheidungen von The Outer Worlds alleine bei euch liegen, wollen wir euch nur zeigen, welchen optionalen Weg es in dem Spiel gibt. Dementsprechend gibt es auch keine Garantie auf Vollständigkeit. Wir ergänzen diesen Walkthrough Schritt für Schritt.

Solltet ihr Hawthornes Schiff nun verlassen haben, biegt rechts ab und folgt dem grünen Punkt nach Edgewater. Auf dem Weg durchhin durchquert ihr eine Schlucht, in der erneut Plünderer auf euch warten. Nachdem ihr sie erledigt habt, könnt ihr einfach weiter dem Weg Richtung Edgewater folgen. 

Werbung
the outer worlds screenshot 05 int.ent news

Mit Reed Tobson über den Energieregulator sprechen

Bevor ihr Edgewater betreten könnt, stehen vor einer Brücke Silas und zwei Wachen des Spacer’s Choice-Konzerns. Sprecht mit Silas und ihr bekommt eure erste Nebenaufgabe Bis ins Grab in Edgewater. Nachdem ihr mit Silas einen Plausch gehalten habt, könnt ihr nun Edgewater betreten. Um der Hauptaufgabe zu folgen, lauft einfach geradeaus und dann links, um das Hauptquartier von Spacer’s Choice zu betreten. Im ersten Obergeschoss findet ihr eine Gruppe von Leuten versammelt. Sprecht den Hut tragenden Reed Tobson an und ihr könnt mit ihm investigieren, was es mit Edgewater und Spacer’s Choice auf sich hat. Zudem lernt ihr eure erste Begleiterin kennen: Parvati. Sie hilft euch bei eurem folgenden Auftrag, den Energieregulator zu finden.

the outer worlds screenshot 06 int.ent news

Eine Bitte, bevor Tobson euch hilft

Natürlich hat Reed Tobson einen Gefallen an euch, in der es darum geht, dass ihr einen alternativen Energieregulator bekommt. Dabei schick Reed euch zu Adelaide, die mit einigen Arbeitern aus Edgewater desertiert ist. Entsprechend startet der Hauptauftrag Volle Energie. Außerdem wisst ihr nun, dass es sowohl in der Konservenfabrik, wie auch im Botaniklabor jeweils einen Regulator gibt. Sie sind beide ans Stromnetz angeschlossen, weshalb ihr euch zum Geothermiekraftwerk aufmachen müsst. Dort könnt ihr die Stromquelle abknipsen und euch einen Energieregulator an einem der Orte beschaffen. Zunächst sollt ihr aber im Botaniklabor mit Adelaide sprechen, um nicht doch eine Übereinkunft zwischen beiden zu treffen.

the outer worlds screenshot 07 int.ent news

Ihr könnt euch zunächst um Parvatis Angelegenheit kümmern, mit Vikar Max zu sprechen. Ihr findet ihn im Osten der Stadt, wo sich zum einen ein Planetorium auf dem Dach befindet und der Innenraum einer Kirche ähnelt. Links im Raum sitzt der Vikar und ihr könnt ihn gleich ansprechen und nach seiner Meinung zu dem Sachverhalt zwischen Adelaide und Reed fragen. Parvati möchte seine Meinung wissen, wie sinnvoll es ist, Reed zu unterstützen. Bevor ihr Max wiederum hinter euch lasst, bittet er euch in der Nebenaufgabe Das bebilderte Handbuch nach einem verbotenen, ketzerischem Buch zu suchen, nämlich das Tagebuch des M. Bakonu.

Solltet ihr nun Reeds Bitte nachgehen, zum Botaniklabor nördlich von Edgewater zu laufen, um mit Adelaide zu sprechen, macht euch auf einige Banditen auf dem Weg zu ihr gefasst. Ihr gelangt zu ihr, wenn ihr Edgewater verlasst und nach rechts verlasst. Dort kommt ihr ein einzelnen Häusern vorbei, wo sich bereits einige Banditen verstecken. Natürlich hilft euch Parvati im Kampf. Schaut euch auch in den jeweiligen Häusern um, um Terminals zu hacken und spezielle Gegenstände zu bekommen und verschlossene Türen zu öffnen oder um einfach der Beute nachzugehen, die hier auf euch wartet. 

the outer worlds screenshot 08 int.ent news

Adelaide im Gewächshaus des Botaniklabors finden

Folgt der Straße weiterhin bis zum Versammlungszentrum von Emerald Vale. Dort entdeckt ihr zugleich einen weiteren Schnellreise-Punkt, wenn ihr angekommen seid. Ihr könnt euch hier im Abernathys Bitte um Medizin kümmern, oder weiter zu Adelaide gehen.

Um zu Adelaide zu gelangen, lauft ihr die Straße bis zu einer Abzweigung entlang. Hier sind ebenfalls ein paar Häuser, bei denen ihr ein paar Teile sammeln könnt. Geht bei dieser nach rechts, bis ihr zu einem Schild kommt und biegt hier links ab. Hier gelangt ihr zum Botaniklabor und werdet zunächst von Grace Romero angehalten. Sprecht ruhig mit ihr und investigiert mit ihr, sodass ihr das Botaniklabor betreten könnt. Sie erzählt euch, dass Adelaide sich im Gewächshaus befindet. Außerdem startet bei ihr die Nebenaufgabe Ein paar Seelenverwandte. Das Gewächshaus findet ihr gleich mitten in dem kleinen Dorf, das sich die Desertierten Edgewaters aufgebaut haben, um Reed zu entkommen.

The Outer Worlds: Ein Energieregulator für das Schiff muss her (Walkthrough)

Zeit sich zu entscheiden

Nun habt ihr die qualvolle Wahl euch zwischen Adelaide und Reed zu entscheiden oder auf den Rat von Vikar Max Rat zu hören. Nachdem ihr Adelaide im Gewächshaus die Nachricht überbracht hat, ist sie nicht sehr davon angetan, Reed zu unterstützen und lässt sich auch nicht von ihrem Ideal des Widerstandes abbringen. Ihr könnt ihr zwar auch drohen, aber sie bleibt felsenfest bei ihrem Standpunkt, auch wenn ihr Adelaide den Strom abzapfen wollt. Edgewater bleibt für Adelaide entsprechend kein Ort, um dort zu leben. Nun dürft ihr entscheiden, wem ihr den Strom nun geben wollt: Edgewater oder dem Botaniklabor.

Um euch ein Bild von der Entscheidung zu machen, könnt ihr sowohl mit Reed, als auch mit Adelaide sprechen und ihr erfahrt, was sich zwischen den beiden zugetragen hat. Zudem bekommt ihr ein Bild davon, warum Adelaide Edgewater verlassen hat, nämlich deswegen, weil Reed ihren Sohn hat Sterben lassen – trotz aller Möglichkeiten dazu gegen die Seuche anzukämpfen. Der nächste Weg führt euch jedenfalls in das Geothermiekraftwerk westlich vom Versammlungszentrum von Emerald Vale. 

Weiter zu: Den Strom im Geothermiekraftwerk umlenken (Walkthrough)

Zurück zu: Einstiegstipps: Fremd in einem fremden Land (Walkthrough)

Artikelbild & Screenshots: Private Division/Obsidian Entertainment

About Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen