the outer worlds logo cover int.ent news

The Outer Worlds: Einstiegstipps: Fremd in einem fremden Land (Walkthrough)

The Outer Worlds entführt euch an den äußersten Rand der Galaxie, nach Halcyon. Ihr erwacht aus einem 70-jährigen Kryoschlaf und seid auf dem verschollenen Kolonieschiff Hope gewesen. Am Rande der Galaxie haben die Konzerne die Kontrolle über die Planeten und das Leben auf Halcyon. Da die Entscheidungen von The Outer Worlds alleine bei euch liegen, wollen wir euch nur zeigen, welchen optionalen Weg es in dem Spiel gibt. Solltet ihr einen anderen einschlagen wollen, so könnt ihr dies gerne tun. The Outer Worlds ist seit dem 25. Oktober 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC via Epic Games Store erhältlich.

Der Steuerung lernen: Fremd in einem fremden Land

Nachdem ihr gelandet seid, lernt ihr zunächst alles über die Steuerung des Spiels. Eure erste Aufgabe ist es, Hawthhorns Schiff zu finden. Der Schmuggler befindet sich am genannten Treffpunkt. Folgt hierzu einfach den ersten Schritten den Weg entlang.

Werbung

Die Grundsteuerung ist schnell erklärt: Mit X, bzw. A könnt ihr Springen. Mit Kreis bzw. B habt ihr die Möglichkeit euch zu ducken und im hohen Gras könnt ihr erfolgreich schleichen. Somit bewegt ihr euch unentdeckt an Gegner heran und könnt entweder an ihnen vorbeischleichen oder euch vor ihnen verstecken. Sollte euer Leben einmal zu niedrig sein, könnt ihr mit L1, bzw. LB einen Inhalator nutzen. Inhalatoren sind allerdings nur in begrenzter Menge verfügbar, ihr findet jedoch im Spielverlauf genügend, wenn ihr lootet. Inhalatoren füllen euer Leben zu einem gewissen Prozentsatz wieder auf. Dazu werdet ihr erstmalig aufgefordert, als ihr einen Abgrund herunterspringt.

Im Folgenden trefft ihr auf eine verletzte Wache namens Pelham. Pelham gibt euch eure erste Pistole sowie einen Hinweis, wo ihr als nächstes hin sollt. Euer Ziel wird nun Edgewater sein, was der nächstgelegene Ort ist. Zerschießt (R2, bzw. RT) also die im Dialog angesprochenen Fässer und ihr könnt aus der Höhle herauskriechen. Danach lernt ihr etwas zum Thema taktische Zeitdilatation (TZD). Diese aktiviert ihr entweder mit R1 oder RB. Diese Fähigkeit ermöglicht euch, die Zeit zu verlangsamen und gibt euch somit einen taktischen Vorteil. Diese Fertigkeit besitzt ihr aufgrund des Kryo-Schlafs. Den entsprechenden Balken dazu findet ihr oben links angezeigt im TZD-Balken. Dieser leert sich, je länger ihr diese Fähigkeit nutzt. 

the outer worlds screenshot 01 int.ent news

Nun trefft ihr auf Plündererschläger. Davon zunächst drei Stück, die ihr einfach erschießen könnt. Passt aber auf, denn auch sie schießen zurück. Habt ihr sie getötet, könnt ihr sie mit Viereck, bzw. X plündern. Rechts neben euch befindet sich ein kleines Lager, das ihr nun ebenfalls plündern könnt. Neben Rationen könnt ihr hier das erste Mal hacken, insofern ihr die notwendigen Materialien zum Hacken dabei habt. Es folgen ein paar Gegner, die ihr einfach töten und danach plündern könnt. Danach geht es weiter Richtung Hawthornes Schiff.

Hawthornes Schiff und die Werkbank

Bevor ihr auf Hawthornes Schiff gehen könnt, trefft ihr auf Lieutnant Mercer. Mercer erzählt euch von den Raubmorden und der Landeplattform. Ihr könnt ihr von ihrem verletzten Soldaten Pelham erzählen, müsst es aber nicht. Solltet ihr Mercer davon erzählen, dass ihr Pelham Medizin gegeben habt, so merkt ihr, dass sie das nicht unbedingt positiv aufnimmt. Ihr könnt sie überzeugen, mit euch zu kämpfen oder es lassen. Es warten jedenfalls etwa fünf weitere Plündererschläger auf euch, bevor ihr zum Schiff gelangt. Erschießt sie einfach, plündert sie und betretet Hawthornes Schiff. 

the outer worlds screenshot 02 int.ent news

Sofort spricht euch die KI ADA an. Ihr könnt, wenn ihr gleich rechts in die Kammer abbiegt, mit ihr sprechen. Entweder ihr überzeugt sie direkt davon, dass ihr Hawthorne seid oder sie überzeugt sich selbst davon, dass ihr es angeblich seid. Wie dem auch sei, das Schiff gehört nun euch, doch fliegen kann es nicht. Nun solltet ihr bereits das erste Level aufgestiegen sein. Das maximale Level, dass ihr in The Outer Worlds erreichen könnt, ist Level 50. Bei jedem Level-Up bekommt ihr die Option, eure Fertigkeitspunkte zu verteilen, weitere Rüstungen tragen zu können, die dem Level angemessen ist und Kernfertigkeiten zu verbessern.

Außerdem könnt ihr im Inventar das gesammelte Equipment ausrüsten, wie etwa die Waffen, die Hawthorne für euch im Raumschiff hinterlassen hat. Über Dreieck, bzw. Y könnt ihr übrigens die Waffe wechseln. Dabei habt ihr entweder Nahkampf- oder Fernkampfwaffen zur Auswahl. Gegenstände gehen selbstverständlich nach einer gewissen Abnutzung auch kaputt. Nutzt also eure Technik-Fähigkeit, um sie auf der Werkbank beispielsweise im Raumschiff zu reparieren. Im Spielverlauf gibt es aber noch häufiger eine Werkbank, die ihr zur Reparatur nutzen könnt. Ihr könnt eure Waffen und Rüstungen mit Waffen- und Rüstungsteilen reparieren, indem ihr andere Waffen oder Rüstungen auseinanderlegt.

Verlasst nun wieder das Schiff und begebt euch nach Edgewater.

Weiter geht es mit: Den Energieregulator in Edgewater finden und mit Reed Tobson über seine Aufgabe für euch sprechen

Art ikelbild: Private Division/Obisidan Entertainment

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen