vampire masquerade bloodlines 2 ventrue 02 int.ent news

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2: Die machiavellistischen Ventrue

Die Ventrue sind in Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 die Machiavellisten unter den Vampiren in Seattle.

Einst waren die Ventrue der Clan der Könige und selbst an der Macht in der vampirischen Gesellschaft. Sie gelten als Elite hochrangiger Mitglieder von Klerus und Aristokratie. Heute sind sie Banker oder Manager und sehen sich selbst als Unternehmer und Bauer des vampirischen Seattle. Die Ventrue haben die Eigenschaft, dass sich bei ihren Entscheidungen keine Rücksicht auf den Ältesten nehmen müssen. Im heutigen Seattle sind sie jedoch durch die Machtübernahme von Camarilla davon überzeugt diesem Pfad auch zu folgen und geben ihren traditionellen Pfad auf. Im 21. Jahrhundert und in der Business-Welt sind sie vorne mit dabei, zum Preis dafür geben sie ihre uralten Traditionen auf.

Werbung

Die Disziplinen und Fähigkeiten der Ventrue

Die zwei haupttragenden Disziplinen der Ventrue heißen Dominate und Fortitude. Aufgrund ihrer herrscherischen Vergangenheit halten die Ventrue die Maskerade aufrecht. Dies spiegelt sich auch in der Disziplin Dominate wieder, denn diese erlaubt ihnen die Aktionen und Erinnerungen anderer zu dominieren. Fortitude gibt den Vampiren hingegen physische Elastizität, die sie nicht vor einem Kampf zurückschrecken lassen. Die Disziplinen der Ventrue sind bei Clan-Antritt als Ergänzung der bereits gewählten Thinblood-Fähigkeiten zu sehen.

Die Fähigkeiten von Dominate

Die Fähigkeiten Mesmerize und Command stellen die Disziplin Dominate dar. Mesmerize zählt als Hauptfähigkeit von Ventrue-Vampiren. Dieser versetzt NPC-Charaktere in eine hypnotische Trance. Dies lässt den NPC alles um ihn herum vergessen, wozu auch Sinne gehören. Sie vernehmen somit weder Geräusche, noch Berührungen oder Schmerzen. Command hingegen erhöht die Kontroller über einen mesmerisierten Bewohner Seattles. Mit Command kann der Ventrue Befehle ausüben, die seinem Opfer bewegen, Objekte aufheben oder angreifen lässt.

Die Nutzung von Dominate-Fähigkeiten ist keine Verletzung der Maskerade.

Die Fähigkeiten von Fortitude

Fortitude besteht aus zwei Fähigkeiten: Absorb und Personal Armor. Absorb ist eine Fähigkeit, die dem Vampir eine defensive Haltung gibt. Es besteht mit Absorb die Chance, Angriffe aus dem Sichtfeld des Ventrues zu blockieren und sich dabei selbst zu heilen. Personal Armor gibt Clan-Mitgliedern eine Barriere, die felsenfest ist, wenn die Fähigkeit gemeistert wird.

Fortitude-Fähigkeiten stellen einen Verstoß der Maskerade dar.

Artikelbild & Screenshots: Hardsuit Labs/Paradox Interactive, Video: YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen