Cyberpunk 2077: Fortunate Son (Walkthrough)

Cyberpunk 2077: Fortunate Son (Walkthrough)

Der Aldecaldo Jake wurde angeschossen und braucht eine neue Niere. Die Nomaden haben auch schon Kontakt zu einem Krankenhaus aufgenommen und müssen das Organ nur noch abholen. Sie bitten V, die Transaktion durchzuführen.

V fährt zu der Klinik und trifft auf dem Parkplatz auf den Organ-Dealer. Er wirkt sichtlich nervös, gibt V aber die Niere. Aus dem Nichts tauchen Polizisten auf. Die Übergabe war eine Falle. V wehrt sich gegen die Polizei und schnappt sich den Dealer.

Werbung
Cyberpunk 2077: Fortunate Son (Walkthrough)

Dieser gibt an, von der Polizei gezwungen worden zu sein. V fragt ihn, ob mit dem Organ alles in Ordnung sei und erfährt, dass die Firmware einen Virus hat. Er gibt V aber die original Firmware auf einem Splitter, in der Hoffnung, so sein Leben freizukaufen.

V schnappt sich Organ und Splitter und macht sich auf zu den Aldecaldos. Er gibt alles Bob, dem Ripperdoc des Lagers und weist auf den Virus hin. Einige Zeit später ruft Bob an. V soll ins Lager kommen.

Cyberpunk 2077: Fortunate Son (Walkthrough)

Alle bedanken sich für die Hilfe. Ohne V gäb es entweder keine Niere, oder der Virus wäre unbemerkt geblieben und hätte Jake das Leben gekostet.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.