The Witcher 3: Prinzessin in Not

The Witcher 3: Prinzessin in Not

Der Waideler von Schwarzzweig will Geralt bei seiner Suche nach Anna und Tamara helfen. Zu diesem Zweck will er die Geister um Hilfe bitten. Dafür braucht der Waideler seine Ziege Prinzessin. Doch ist die Ziege durch die Unruhen durch die Handlanger des Barons abgehauen.

Der Waideler gibt Geralt eine Glocke mit der er die Ziege anlocken kann. Der Hexer macht sich im nahen Wald auf die Suche nach Prinzessin und trifft auf einige Wölfe sowie einen Bären in einer nahen Höhle. Er tötet alle Bestien und findet letztendlich die Ziege, die in Seelenruhe grast.

Werbung
The Witcher 3: Prinzessin in Not
Die Bärenhöhle

Mit der Klingel schafft es der Hexer die Ziege in Bewegung zu  bringen, doch biegt das sture Tier auf halben Weg ab und schreitet zielstrebig auf die Bärenhöhle zu. Gut, dass Geralt den Bären schon auf dem Hinweg erledigt hat. Mit viel Geduld und einigen weiteren Runden Geklimper schafft es Geralt die Ziege zum Waideler zurück zu führen.

Weitere Guides

The Witcher 3: Prinzessin in Not
Zur Witcher 3 Guide Übersicht

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.