The Witcher 3: Temerischer Schatz

The Witcher 3: Temerischer Schatz

Geralt findet bei einer Brücke nahe der Windmühle in Weissgarten eine Leiche mit einem Schlüssel. Der Schlüssel passt zu einer Truhe, die im Wasser liegt. In der Truhe befindet sich neben ein paar Gegenständen eine Notiz, die belegt, dass der eigentliche Schatz noch versteckt ist.

The Witcher 3: Temerischer Schatz
Hier findet ihr die Leiche mit dem Schlüssel

Der versteckte Schatz befindet sich in dem verlassenen Gebäude bei der Windmühle nördlich der Brücke. Das Gebäude wird auch in der Schatzsuche Deserteur Gold aufgesucht. Im Gebäude befindet sich ein Eingang zu einem Keller. Der Eingang ist durch Holz bedeckt, kann aber mit Aard geöffnet werden. Unten angekommen wird die versperrte Tür auch mit Aard aufgesprengt.

Werbung
The Witcher 3: Temerischer Schatz
Einmal Aard und die Bretter sind weg

Weitere Guides

The Witcher 3: Temerischer Schatz
Zur Witcher 3 Guide Übersicht

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.