The Witcher 3: Deserteursgold

The Witcher 3: Deserteursgold

Geralt findet im Norden von Weissbach ein verlassenes Lager mit einer Notiz, die ihn zu einem versteckten Schatz führt.

The Witcher 3: Deserteursgold
Der Standort von Geralt markiert den Start der Quest. Der gelbe Punkt das Versteck

Der Schatz ist in dem Gebäude bei der Windmühle versteckt. Im Gebäude befindet sich der Weg in einen Keller, der von losen Holzbrettern versperrt ist. Diese können mit Aard entfernt werden. Die verschlossene Tür direkt danach kann auch mit Aard zerstört werden. Im Raum dahinter befinden sich mehrere Truhen, die geplündert werden können. Eine Truhe jedoch ist abgeschlossen. Um diese zu öffnen muss die Schatzsuche Temerischer Schatz gestartet werden.

Werbung

Weitere Guides

The Witcher 3: Deserteursgold
Zur Witcher 3 Guide Übersicht

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.