pokemon schwert schild gigadynamax mauzi

Pokémon Schwert & Schild: Gigadynamax-Formen von Pikachu, Evoli, Mauzi und Glurak

In Pokémon Schwert und Schild lassen Trainer ihre Pokémon gigadynamaximieren und sind somit stärker als je zuvor.

Bekannte und berühmte Pokémon aus der ersten Generation tauchen ebenfalls in Galar auf. Das bedeutet auch, dass sie wie andere Galar-Pokémon ebenfalls in der Lage sind, Dynamax anzuwenden. Diese aktuelle Version nennt sich allerdings Gigadynamax und lässt Pikachu, Evoli, Glurak, Mauzi und Smettbo unheimlich groß werden. Rein theoretisch versorgt ein Pikachu in der Größe sicherlich einen ganzen Großstadt-Häuserblock.

Werbung

Spieler, die Pokémon: Let’s Go, Pikachu! gespielt haben, bekommen für ihre Version ein besonderes Pikachu kostenlos. Dieses lässt sich in der Gigadynamax-Form nutzen. Das gleiche gilt für Pokémon: Let’s Go, Evoli!, bei dem Spieler ein entsprechendes Evoli bekommen. Wenn sich Trainer bis zum 15. Januar 2020 für eine der beiden Versionen entscheidet, bekommt er ein Mauzi mit Gigadynamax-Option. Glurak und Smettbo hingegen sind sehr selten und können nur in Dyna-Raids gefangen werden. 

Pokémon Schwert und Schild erscheinen am 15. November 2019 exklusiv für Nintendo Switch.

Artikelbild & Videos: Nintendo/GameFreak

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen