destiny connect tick rock travelers gamescom 2019 logo cover int.ent news

Destiny Connect: Tick-Tock Travelers (gamescom 2019)

Auf der gamescom 2019 hat NIS America eine Demo zu Destiny Connect: Tick-Tock Travelers vorgestellt. Darin müssen Sherry und ihre Freunde herausfinden, warum in der Stadt Clocknee die Zeit stehen geblieben ist. Destiny Connect: Tick-Tock Travelers erscheint am 25. Oktober für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Angriff der Maschinen

Am Abend der Jahrtausendwende 1999 veranstaltet die Stadt Clocknee ein großes Festival. Doch genau um Mitternacht bleibt für alle außer Sherry und ihre Mutter die Zeit stehen. Auf einmal springen lebendig gewordene Maschinen wie Fernseher hervor und greifen Sherry an. Jedoch rettet ein mysteriöser Junge Sherry. Dieser rät ihr im Haus zu bleiben. Dort angekommen findet sie den durch die Zeit reisenden Roboter Isaac und ihren Freund Pegreo. Gemeinsam entschließen sich die Drei dem Mysterium auf die Spur zu gehen.

Kämpfe und Verbesserungen

Die Kämpfe sind rundenbasiert. Dabei kann Isaac aber die durch die Zeit reisen und erscheint zum Beispiel als Cowboy oder Samurai und hat dementsprechend andere Angriffsmuster. Weiter können die Charaktere mit neuen Waffen und Ausrüstungsgegenständen ausgestattet werden. Darüber hinaus können durch die mechanischen Fähigkeiten von Isaac auch die Umgebungen verändert werden.

Weiter können die Charaktere ihre Ausrüstung oder sich selbst in Werkstätten verbessern.

Destiny Connect: Tick-Tock Travelers erscheint am 25. Oktober für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Artikelbild & Screenshots: NIS America. Video: Youtube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen