assassin's creed odyssey logo cover int.ent news

Assassin’s Creed Odyssey: Kostenloses „Bild des Glaubens“ und erste Episode „Gejagt“

Ubisoft hat die Dezember-Update-Roadmap für Assassin’s Creed Odyssey veröffentlicht, in dem das kostenlose DLC „Bild des Glaubens“ und die erste Episode „Gejagt“ zum AddOn Das Vermächtnis der ersten Klinge enthalten sind.

Die Entwickler setzen die Handlung von Assassin’s Creed Odyssey fort. Am 4. Dezember erschien bereits der erste episodische Post-Launch-Handlungsstrang „Gejagt“ zum AddOn „Das Vermächtnis der ersten Klinge“. Außerdem gibt es die dritte Episode vergessener Geschichten Griechenlands als kostenlosen DLC hinzu. Darüber hinaus hat Ubisoft einen Community-Fotomodus-Wettbewerb angekündigt und neue Features und Gegenstände zur Odyssey hinzugefügt.

Von Gejagten, Bildern und neuen Features

Die erste Episode Gejagt können Spieler freischalten, indem sie die Naxos-Quest aus der siebten Episode der Hauptgeschichte abgeschlossen haben. Außerdem empfiehlt sich das Level 28 zu haben, um Das Vermächtnis der ersten Klinge anzugehen.

Die dritte Episode Das Bild des Glaubens ist für Spieler ab Episode 5 gedacht mit einem minimalen Level von 35. Die erste Quest dazu heißt „Die Vermessung der Menschen“, die den Auftrag startet.

Außerdem gibt es neue Gegenstände, die Ubisoft hinzugefügt hat. Dazu zählt eine Gang-Mitglieder-Crew aus Assassin’s Creed Syndicate für das Schiff sowie das Himmel-Paket. Im Himmel-Paket ist ein Ausrüstungspaket mit geisterhaftem Reittier und einer weiteren Waffe enthalten. Darüber hinaus bekommen Spieler ab Stufe 50 Zugriff auf ein weiteres Menü, wo sie gegen Fähigkeitenpunkte die Jäger-, Krieger- und Assassinen-Werte verbessern können. Darüber hinaus gibt es wöchentliche Aufträge und weitere Schnellreisepunkte.

Artikelbild: Ubisoft, Video: YouTube

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen