ni no kuni ii revenant kingdom the lair of the lost logo cover int.ent news

Ni No Kuni II: The Lair of the Lost erscheint im Winter 2018

Ni No Kuni II: Revenant Kingdom bekommt im Winter 2018 durch den DLC The Lair of the Lost Zuwachs.

In The Lair of the Lost geht es um ein mysteriöses Tor in den Schotterruinen, das zu dem Labyrinth führt. Dies ist ein Übel, das zur Wurzel der sich verbreitenden Verderbnis in Evans Königreich führt. Der Herrscher des Labyrinths plant das Königreich von Evan zu zerstören und nutzt die Verderbnis dafür. Evan muss sich im Labyrinth hingegen den Gefahren stellen und die Verderbnis zurückdrängen. Der Frieden in Minapolis muss schließlich gewahrt bleiben. Darüber hinaus gibt es 80 weitere Ausrüstungsgegenstände, weitere Quests, die die Hintergründe von Evan und seine Gefährten nochmals näher beleuchten sowie ein Feind, der wieder zurückkehrt. Außerdem hat Level-5 das Kampfsystem überarbeitet, in der die Kampffertigkeiten verbessert werden anhand von Power-Ups aus den Erinnerungen auf der Reise von Evan und seinen Gefährten.

Ni No Kuni II: Revenant Kingdom ist seit dem 23. März 2018 für PlayStation 4 und PC erhältlich. The Lair of the Lost ist Teil des Season Pass zum Hauptspiel und für alle Inhaber entsprechend kostenlos.

Artikelbild: Bandai Namco/Level-5

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen