Conan Exiles Handbuch #4: Aufbruch in ein neues Lager

Conan Exiles Handbuch #4: Aufbruch in ein neues Lager

Die erste Basis steht zwar grade erst, doch um weiter zu kommen, braucht ihr in Conan Exiles Eisen und Kohle. Daher solltet ihr umziehen und eine neue Basis errichten.

Vorbereitung Treffen

Mit der leichten Lederrüstung seid Ihr schon ganz gut aufgestellt. Es bietet sich jedoch noch den nächsten Speer zu erlernen. Dafür müsst ihr Eisenwerkzeuge auf Charakterstufe 10 für 3 Talentpunkte, sowie Schmied auch auf Stufe 10 und für 3 Punkte kaufen und danach den Speer auf Stufe 12 für 2 weitere Punkte erlernen. Der neue Speer macht 16 statt 12 Schaden und hat 600 statt 200 Haltbarkeit. Zusätzlich zum neuen Speer lohnt sich ein zweiter Trinkschlauch.

Passenden Ort erkunden

Die leichte Lederrüstung gibt nur wenig Schutz gegen die Sonne. Daher solltet ihr nicht zu tief in die Wüste. Stattdessen bietet es sich an einen der Flussarme nach Norden zu laufen. Ihr müsst einen Ort finden, an dem ihr Eisen, Kohle, Fleisch, Wasser, Holz und Steine in erträglicher Nähe habt. Ansonsten müsst ihr mehr laufen.

Conan Exiles Handbuch #4: Aufbruch in ein neues Lager
So sehen Eisen und Kohle aus

Eine Stelle, die sich für mich bewehrt hat, habe ich hier auf der Karte markiert. ihr seid direkt neben dem Fluss und durch eine kleine Höhle kommt ihr zu Eisen und etwas Kohle. Es laufen eine Gazellen rum, sowie Krokodile fürs Fleisch und Bäume gibt es auch.

Es gibt nur eine Besonderheit, die zu beachten ist. Nördlich von dem Lager haust ein großes Krokodil, das selbst mit sehr guter Ausrüstung kein leichter Gegner ist. Das Tier war bis vor kurzem durch einen Bug nicht in der Lage sich zu bewegen und damit harmlos. Durch das Update #34 wurde der Bug jedoch behoben. Meidet daher die höhere Gegend, auch wenn dort viele Bäume stehen. Alternativ könnt ihr versuchen mit Sandsteinfundamenten das Krokodil einzusperren, was aber tödlich enden kann.

Conan Exiles Handbuch #4: Aufbruch in ein neues Lager
Hier ein möglicher Lagerplatz

Ein neues Lager errichten

Diesmal solltet ihr ein größeres Haus bauen. Hier werdet ihr etwas länger bleiben und viele Charakterlevel noch durchstehen, bevor erneut expandiert wird. Sobald euer neues Haus steht erstellt wieder ein Lagerfeuer und eine Werkbank für Rüstungen. Ihr könnt nun noch entweder eine Bettrolle platzieren oder ein Bett bauen. Für das Bett müsst ihr den Bettenmacher für einen Talentpunkt und Mindeststufe 4 erlernen und 40 Holz, 20 Tierhäute und 5 Zwirn besitzen. Der Vorteil eines echten Bettes besteht in der Wiederverwendbarkeit. Wenn ihr eine Bettrolle platziert, verschwindet die alte. Betten dagegen bleiben bestehen und werden nur deaktiviert.

Sobald die Inneneinrichtung steht, braucht ihr einen Ofen. Hier werden später die Eisenerze zusammen mit einem Brennstoff wie Kohle, Öl oder Holz zu Eisenbarren eingeschmolzen. Ein Ofen kostet 540 Steine, ist also relativ teuer. Sobald der Ofen steht könnt ihr eure Taschen mit Eisenerzen füllen und zum Einschmelzen vorbei bringen.

Conan Exiles Handbuch #4: Aufbruch in ein neues Lager
Die Taschen voll geht es zurück zum Ofen. Ihr könnt Holz oder Kohle verbrennen.

Im nächsten Conan Exiles Guide bauen wir neue Werkzeuge und lernen Tier zu häuten für die nächste Rüstungsstufe.

Artikelbild und Screenshots: Funcom

Hat dir der Beitrag gefallen?
Lass es uns wissen, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Wenn du detailliertes Feedback geben möchtest, kannst du auch unter dem Beitrag kommentieren.
Ja
Nein

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen