god's trigger gamescom 2017 logo cover int.ent news

gamescom 2017: God’s Trigger

One more Level und Techland haben auf der gamescom 2017 mit God’s Trigger die Apokalypse eingeläutet.

Die vier Apokalyptischen Reiter sind auf der Erde aufgetaucht und versuchen das große Endspiel, die Apokalypse, einzuleiten. Die Aufgabe des ungleichen Duos von Harry, einem Soldaten des Himmels, und Judy, einer Entflohenen aus der Hölle, ist es nun die vier Reiter zu finden und sie zu töten. Im Koop metzeln sich Harry und Judy in bester Top-Down Manier á la Hotline Miami durch Scharen von Anhängern der Vier Reiter, um diese am Ende zu erwischen. God’s Trigger erscheint Anfang 2018 für Playstation 4, Xbox One und PC.

Rasant und blutig

Das Spiel und Kampfsystem ist extrem rasant. So kann eine falsche Bewegung den sofortigen Tod bedeuten – genau so schnell sind aber auch die Gegner Geschichte. Mit ordentlich Blut-Effekten gehen diese bei einem Treffer mit Harrys Schwert, Judys Haken oder jedweder Schusswaffe sofort drauf. Das Ganze gilt aber auch umgekehrt. Es tötet sich genauso schnell, wie man getötet wird. Neben normalen Waffen stehen dem Duo aber auch noch übernatürliche Fähigkeiten zur Verfügung, die mit Power-ups oder genug getöteten Gegnern einsatzbereit sind.

God’s Trigger erscheint Anfang 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC und verfügt über lokalen wie auch Online-Koop.

Artikelbild: One more Level/Techland Publishing, Video: YouTube

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Düsseldorf. Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen