Lego Jurassic World: Vorschau zum Klötzchen-Dinosaurier-Park

Mit dem kommenden Kinofilm Jurassic World präsentiert Warner Bros. den vierten Teil der Jurassic Park-Filmserie. Gleichzeitig veröffentlicht TT Games Lego Jurassic World, welches alle vier Teile in einem Videospiel zusammenpacken soll. Diese Woche können sich Spieler bereits auf den Titel freuen, doch was ist eigentlich mit Lego Jurassic World möglich?

Warner Bros. und TT Games veröffentlichen am 11. Juni 2015 Jurassic World. Auf Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3, Nintendo 3DS, Wii U und auf dem PC können Spieler in die Geschichte von Jurassic World tauchen. Die Anlehnung des Games gehen auf alle vier Verfilmungen Jurassic Park, Vergessene Welt: Jurassic Park, Jurassic Park III und Jurassic World zurück.

Dinosaurier über Dinosaurier

LEGO Jurassic World_Screenshot_5

Somit lassen sich Isla Nublar und Isla Sorna als Klötzchen-Erlebnis im Lego-Design erleben. Gespielt werden dabei nicht nur die Hauptfiguren aus den Filmen, sondern auch die Dinosaurier lassen sich spielen und auch züchten. Rund 20 Dinosaurier stehen in der offenen Spielwelt der beiden Inseln zur Verfügung. Als Beispiele dienen die Triceratops, Raptoren, der Compy und natürlich auch der Tyrannosaurs Rex.

LEGO Jurassic World_Screenshot_3

Dank der Lego-Bernsteine soll es möglich sein seine eigenen Dinosaurier zu erschaffen. Die in den Bernsteinen enthaltene DNA lässt sich experimentell auf die Dinos anwenden, um neue Kreuzungen und Urlebewesen zu erschaffen. Diese lassen sich dann im freien Spiel einsetzen, in denen auch einzelne Herausforderungen bewältigt werden können. Gemeinsam mit Freunden oder der Familie lässt sich Lego Jurassic World intuitiv auch gemeinsam spielen, sodass ein zweiter oder dritter Spieler auch jederzeit ein- und aussteigen kann aus dem Spiel.

Spielwelt und Missionen

LEGO Jurassic World_Screenshot_1

In bereits bekannter Lego-Manier spielt sich auch Jurassic World wie die bisherigen Teile zuvor auch anhand von Missionen und einer Kombination aus offener Spielwelt. Durch die Spielwelt werden durchgehend Münzen gesammelt, die Spieler gegen neue Extras wie etwa Spielfiguren eintauschen können. Rund 100 Charaktere stehen in Jurassic World dabei zur Verfügung. Die Charaktere haben dabei unterschiedliche Fähigkeiten, wie beispielsweise die Möglichkeit an Lianen zu schwingen oder Pflanzen wachsen zu lassen. Diese Fähigkeiten werden aber auch benötigt, um Rätsel und Aufgaben zu lösen.

LEGO Jurassic World_Screenshot_4

Ob nun zu Fuß oder per Fahrzeug, die Missionen sind an die Filmvorlagen angelehnt. In einer Mission gilt es den Tyrannosaurus Rex davon abzuhalten die Kinder in einem umgekippten Fahrzeug anzugreifen. Gefragt sind dabei Möglichkeiten mit der Umgebung interaktive Events auszulösen, um den Dinosaurier abzulenken. Auf diese Weise sind viele Situationen zu meistern und bringen je nach Erfolg weitere Münzen und Belohnungen mit sich.

Artikelbild & Screenshots: TT Games/Warner Bros., Video: YouTube

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen