Tekkit Lite

Tekkit Tagebuch Eintrag 1 – Generator, Macerator und Extractor

Im Eintrag 0 haben wir die Grundlagen geklärt. Nun geht es auf Rohstoffsuche für die ersten drei Tekkit-Maschinen.

Vorbereitung:

Um so schnell wie möglich ausreichend Rohstoffe für Erweiterungen zu erhalten, ist eine funktionierende Energieversorgung, ein Macerator und ein Extractor wichtig. Für dieses Unterfangen müssen zuerst folgende Rohstoffe gesammelt werden: 10x Cobble Stone, 12x Copper Ore, 6x Redstone, 4x Tin Ore, 29 Iron Ore, sowie 24 Rubber und 20 Woodenplanks.

Tipp: Bei gefundenen Erzen lohnt es sich, nur die Erze zu schmelzen, die für die Maschinen gebraucht werden, da der Macerator später den Ertrag pro Erz verdoppelt!

javaw-2014-03-11-20-54-32-29

Der Generator

Der Generator ist in der Anschaffung die billigste Energiequelle. Dafür verfeuert der Generator Holz, Holzkohle und Kohle in Massen für vergleichsweise wenig Energie. Vom Energie-Gehalt her lohnt es sich Holz in Holzkohle umzuwandeln, da Holzkohle 4.000 EnergyUnits (EU) beim Brennen erzeugt, während Holz nur 750 EU erzeugt. Kohle selbst sollte man jedoch nicht zum Brennen nutzen, da diese für Craftings genutzt werden kann.

Um eine Maschine mit Energie zu versorgen, braucht es eine Kabelverbindung mit der Energiequelle, bei uns also dem Generator. Für die Anfangsmaschinen reicht ein einfach-isoliertes Kupferkabel, da sowohl der Generator, wie auch Macerator und Extractor mit Low-Voltage Strom arbeiten.

Tipp: Ein Tekkit Grundkurs zu den verschiedenen Energiequellen im Vergleich, sowie den unterschiedlichen Spannungstypen und Kabeltypen ist geplant.

javaw-2014-03-11-20-58-26-91Der Macerator

Der Macerator ist eine Wunderwaffe, die aus einem Erz zwei Erzstaub erzeugt. Jeder Erzstaub kann in einem Ofen dann zu einem Barren verarbeitet werden. Dadurch verdoppelt sich der Ertrag verglichen zum direkten Schmelzen von Erzen.Der Macerator kann mit LV-Strom oder mit einer LV-Battery angetrieben werden.

javaw-2014-03-11-21-01-10-43Der Extractor

Der Extrakctor beendet die Gummi-Engpässe des Spielers. Ein Extractor kann den ganzen Gummibaum verarbeiten. Damit müssen die Gummibäume nicht mehr am Leben gehalten werden, sondern können ganz normal in einer Holzzucht gefällt und neu gepflanzt werden. Der Extractor macht aus einem Rubberwood ein Rubber und aus Sticky Resin sogar gleich drei Rubber.

javaw-2014-03-11-21-04-47-11

Nachdem nun eine erste Energieversorgung, Macerator und Extractor funktionstüchtig sind, befassen wir uns im nächsten Tekkit Tagebuch Eintrag mit dem automatischen Abbauen von Rohstoffen.

Artikelbild: Syndicate LLC

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen