Review: Game Dev Tycoon

Game Dev Tycoon ist ein kleines aber feines Spiel vom Entwicklerhaus Greenheart Games. In diesem Spiel schlüpft man in die Rolle eines Spieleentwicklers und seinem werdenden Entwicklerstudio. Man fängt natürlich ganz klein an – ganz allein in der eigenen Garage. Nach der Wahl von Firmennamen und Spieler geht es sofort mit dem ersten Spiel los.

Das erste Spiel

gamedevtycoon-2014-01-08-20-26-53-13Hierbei wählt man eine Topic, ein Genre und eine Plattform aus. Mein erstes Spiel soll z.B. ein Zombie Action Spiel für den PC werden und Zombie Run heißen. Nun verwendet der Entwickler Zeit in die verschiedenen Aspekte des Spiels. Dabei erhöhen sich die Punkte in Design und Technologie, aber auch Bugs treten auf. Vereinfacht: je höher die Punkte von Design & Technologie sind, desto besser wird das Spiels. Bugs dagegen sollte man nach der Entwicklung noch alle beseitigen, um keine Abwertungen oder Fanverlust zu erleiden. Zudem erhält man immer wieder Forschungspunkte, auf diese gehe ich später noch ein.

gamedevtycoon-2014-01-08-20-26-27-34Während der Entwicklung gibt es zudem die Möglichkeit den verschiedenen Teilaufgaben mehr bzw. weniger Zeit zukommen zu lassen. Für ein Zombie Action Game sind bzw. Engine und Gameplay bedeutend wichtiger als eine gute Story – warum also zuviel Zeit und Energie in eine ausgeklügelte Story vergeuden? Die Punkte werden bitter an den wichtigen Stellen gebraucht und eine richtige Fan-Basis baut man auch nur auf, wenn die Spiele die Erwartungen zumindest erfüllen.

Nachdem nun das erste Spiel produziert ist und die Bugs behoben sind erhält man Erfahrung in den Aspekten, in denen entwickelt wurde. Damit steigt die Erfahrung im Umgang mit der Engine, das Verständnis der Grafik wird besser und nicht zuletzt werden die Entwickler besser. Mit einem steigenden Level gibt es später bzw. bessere Engines zum erforschen.

Verkauf von Spielen

gamedevtycoon-2014-01-08-20-28-25-90Nach der Produktion kommt das Spiel in den Verkauf. Das Spiel wird von 4 Medien bewertet. Abhängig von der Bewertung und später auch abhängig von der Fan-Basis verkauft sich das Spiel unterschiedlich stark. Im optimalen Fall kriegt man das x-Fache der Entwicklungskosten wieder raus. Wenn man sich verspekuliert kann es aber auch zu einer gigantischen Pleite werden und man musst sich von sehr viel Geld verabschieden. Wenn man wirklich alles richtig macht (oder wie in meinem Fall enorm Glück hat), schafft man eine 4-fach 10er Wertung. Damit verkauft sich das Spiel wie von selbst. Mein bisher einziges 10er Game hat mir fast 2 Mio. $ eingebracht und zwar zu Zeiten, wo ein Spiel mit 100.000$ als Top-Seller bei mir galt.

Erforschen neuer Technologien

Um nicht vom Markt zu verschwinden müssen immer neuere Technologien und Ideen her. Dafür gibt es Forschungen. Sowohl durch das Entwickeln von Spielen selbst, wie auch durch eine Spielanalyse erhält man Forschungspunkte. Mit diesen Punkten können wir neben unser Repertoire durch neue Topics, bessere Engines, Sound, Story, Multiplayer,… erweitern. Ein Teil dieser Forschungen sind sofort einsetzbar wie z.B. eine neue Topic. Andere Forschungen, wie eine 2D-Engine V2 müssen zuerst in eine Custom Engine eingebaut werden, bevor sie einsetzbar sind.

Im weiteren Spielverlauf erhält man immer mehr Fans und baut sein Entwicklerhaus immer mehr aus. Neue Angestellte müssen her und größere Projekte werden angepackt. Wenn man kein Händchen für die Entwicklung innovativer Spiele hat kann man schnell pleite gehen, so ging es anfangs jedenfalls mir. Zusätzlich bietet es sich an seine Entwickler fortzubilden, damit diese die hohen Anforderungen deiner Fans auch erfüllen können. Später können sich deine Entwickler auch auf ein Gebiet spezialisieren. So hast du später Experten für die Engine-Entwicklung und für Story oder AI.

Aufgaben und Publisher-Aufträge

Neben der Hauptaufgabe neue Spiele zu entwickeln kannst du auch Aufgaben annehmen oder für einen Publisher produzieren. Aufträge sind Zeitaufgaben, bei denen ein bestimmtes Know-How abgerufen werden muss. Es geht bzw. darum, ein Spiel auf Fehler zu überprüfen mit einer Frist von 6 Monaten. In diesen 6 Monaten müssen deine Entwickler dann die Design und Technikpunkte der Aufgabe erfüllen.

Ein Publisherauftrag dagegen ist ein gefordertes Spiel mittlerer Größe. Je nachdem gibt der Publisher über Topic, Genre und Plattform vor, was er möchte. Es gibt auch Aufträge, bei denen man lediglich ein Spiel für den PC erstellen soll – egal was – aber dann gibt es auch wieder spezielle Anforderungen wie ein Zombie Adventure für Erwachsene auf dem PC. Ein Publisher stellt eine Mindestbewertung voraus. Erreicht man mit seinem Spiel diese Bewertung nicht, muss man die Vertragsstrafen zahlen. Je nach Anforderung und Mindestbewertung erhält man prozentuale Anteile am Verkauf. Ein Publisher ermöglicht gigantische Verkaufszahlen, damit lohnt es selbst bei minderen Beteiligungen wie 7% oder 8% , so das Team weit genug ist für so große Aufträge.

Schlusswort

Insgesamt kann ich das Spiel damit wirklich jedem empfehlen, der sozusagen mal in die Welt der Spieleentwickler reinschnuppern wollte. Greenheart Games ist mit Game Dev Tycoon ein wunderbares Spiel gelungen, das genau das macht was es soll – und zwar eine große Menge Spaß. Durchgespielt habe ich das Spiel zwar noch nicht aber bisher kann ich nicht meckern. Game Dev Tycoon ist genau so wie ich es mir einen Simulation zum Altag eines Spieleentwickler vorgestellt habe. Darüber hinaus freut man sich sehr über Erfolge und nebenbei lernt man auch noch die gesamte Geschichte der Konsolen bis hin zu der neusten Generation kennen.

Artikelbild & Fotos: Greenheart Games

Game Dev Tycoon ist ein kleines aber feines Spiel vom Entwicklerhaus Greenheart Games. In diesem Spiel schlüpft man in die Rolle eines Spieleentwicklers und seinem werdenden Entwicklerstudio. Man fängt natürlich ganz klein an - ganz allein in der eigenen Garage. Nach der Wahl von Firmennamen und Spieler geht es sofort mit dem ersten Spiel los. Das erste Spiel Hierbei wählt man eine Topic, ein Genre und eine Plattform aus. Mein erstes Spiel soll z.B. ein Zombie Action Spiel für den PC werden und Zombie Run heißen. Nun verwendet der Entwickler Zeit in die verschiedenen Aspekte des Spiels. Dabei erhöhen sich…
Spielspaß - 100%
Einfallsreichtum - 100%
Gameplay - 80%

93%

Wer schon immer einen Einblick in den Alltag eines Spieleentwicklers erhalten wollte sollte sich das Spiel anschauen.

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen