Lightning Returns: Final Fantasy XIII

Lightning Returns FF XIII: Vorschau zum Action-Rollenspiel

Lightning Returns: Final Fantasy XIII erscheint am 14. Februar in den deutschen Läden für Xbox 360 und PlayStation 3. In Japan ist das Rollenspiel bereits erschienen und soll die Trilogie rund um die Storyline von Protagonistin Lightning abschließen.

lightning-returns-screenshot-08-int.ent-newsMit Lightning Returns: FF XIII möchte der Videospielentwickler Square Enix die Saga abschließen und knüpft an die Geschehnisse aus Final Fantasy XIII und XIII-2 an. Heimgesucht vom Chaos, welches auf der Welt Nova Chrysalia für Zerstörung sorgt, ist es an Lightning die Menschheit zu retten. Gerade mal 13 Tage bleibt Lightning Zeit, um ihre Aufgabe als Auserwählte Gottes zu erfüllen.

Die Hintergrundgeschichte

Lightning ist vor ihrer nun letzten Reise in einen Schlaf gefallen, der mehrere hundert Jahre andauerte, ehe sie auf der Welt Nova Chrysalia erwacht. Diese Welt besteht aus vier unterschiedlichen Regionen: der Metropole Luxerion, dem Wüstengebiet Die klagenden Dünen, der Vergnügungsstadt Yusnaan und Die Wildlande. Um zwischen den Regionen zu wechseln, kann Lightning eine schwebende Bahn namens Monorail nutzen.

jul2_portal2_a_deLightnings Freund Hope hatte vor Jahren ein neues Cocoon, eine Art schwebende Welt, erschaffen, indem nun ein Zentrum namens Die Arche steht. Unabhängig von der ablaufenden Zeit dient die Arche als Portal für die Kriegerin. Von diesem zentralen Punkt aus kann sich die Protagonistin auf die Welt teleportieren, ihre Vorräte aufstocken und nützliche Informationen von Hope bekommen, der ihr zum Erfolg ihrer Missionen zur Seite steht.
jul18_lumina_event3_a_deDer Spieler trifft im Spielverlauf nicht nur auf das Gesicht von Hope wieder, sondern auch auf bekannte Charaktere wie Snow, Fang, Vanille und Noel. Aber auch auf eine neue Persönlichkeit wie Lumina trifft Lightning, die die Aufgabe nicht unbedingt immer erleichtert. Luminas zwielichtiger Charakter spielt Lightning hin und wieder einen Streich, hilft ihr aber in manch einer Situation.

Lightnings Kampf gegen die Zeit: Das Kampfsystem

jul18_battle2_b_lDas Kampfsystem in Lightning Returns unterscheidet sich von seinen Vorgängern. Vorrangig kämpft Lightning alleine. Dafür stehen der Protagonistin drei unterschiedliche Kampfhaltungen, Paradigmen genannt, zur Verfügung, die sie im Gefecht wechseln kann. Die Paradigmen können im Menü anhand von verschiedensten Kostümen ausgewählt werden, um sie im Kampf einzusetzen.

Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen, nutzt Square Enix bei Lightning Returns ein Echtzeit-Kampfsystem und nimmt die rundenbasierte Taktik vollständig aus dem Gameplay. Mit den Aktion-Buttons nutzt Lightning die entsprechende Fähigkeit im Kampf. Jede Aktion kostet allerdings auch einige Punkte im Active Time Battle (ATB)-System. Wenn der ATB-Balken leer ist, kann Lightning ihr Paradigma wechseln und erhält neue Punkte dazu. So kann Lightning nicht nur kämpfen, sondern auch parieren und blocken, insofern der Spieler den ATB-Balken im Blick hat.

Eine dynamische Welt im Wandel

aug21_event2_b_deAls Open World-Rollenspiel ist jedes Gebiet auf Nova Chrysalia anders von der bevorstehenden Apokalypse betroffen. Nicht zuletzt spielt der Tag- und Nachtwechsel ebenfalls eine Rolle für den Erfolg einzelner Missionen. So lassen sich bestimmte Bereiche und Türen nur zu einer entsprechenden Uhrzeit im Spiel selbst öffnen und sind andernfalls verschlossen und Lightning somit eingesperrt.

Die klagenden Dünen beispielsweise ist ein Gebiet voller Sand und Schätze. Hier gibt es die Möglichkeit sich in die Dünen zu schwingen und sogar auf ihnen zu gleiten, um zeitsparend vorwärts zu gelangen. Hin und wieder wird aber auch ein Sandssturm oder eine Windrose den Weg abschneiden, an dem man in der offenen Welt nicht hindurch gelangt.

Was es sonst noch zu wissen gibt

Wenn der Spieler sich Lightning Returns in Europa vorbestellt hat, erhält Lightning ein exklusives Kostüm von Cloud aus Final Fantasy VII geschenkt. Dazu gibt es sogar Clouds bekanntes Schwert, sowie die Fanfare, wenn Lightning einen Kampf gewinnt.

In Europa wird die Collector’s Edition mit Artbook, Kette und Box nicht erscheinen. Dafür erhalten Spieler aber eine Steelbook-Edition, in der sie die Spiel-DVD, bzw. BluRay aufbewahren können.

Wer sich dazu entschließt Lightning Returns in den ersten zwei Wochen zu erwerben, der kann sich den kostenlosen Download der japanischen Sprachausgabe sichern. Andernfalls wird der Download wenige Euro kosten, sobald die Uhr abgelaufen ist.

Artikelbild & Fotos: Square Enix

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen