Ary and the Secret of Seasons: Trailer zeigt neue Details
Ary and the Secret of Seasons

Ary and the Secret of Seasons: Review

In Modus Games Ary and the Secret of Seasons schlüpft der Spieler in die Rolle der jungen Ary. Diese ist die Tochter des Wächters des Winters und muss die Ordnung im Land Valdi wieder herstellen.

Ary and the Secret of Seasons erscheint am 1. September 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.

Werbung

Chaos im Land

Im Land Valdi versuchte ein böser Zauberer vor Jahrhunderten die vier Jahreszeiten zu stehlen. Doch damals besiegte ein legendärer Held den Schurken. Danach kehrte Frieden in Valdi ein und die Jahreszeiten verteilten sich auf vier Bereiche des Landes. Dort wurden die Kristalle der Jahreszeiten von vier Wächtern und ihren Familien beschützt.

Hunderte Jahre später verfallen die Jahreszeiten plötzlich in Chaos. Ary, die Tochter des Wächters des Winters, macht sich auf um die Ordnung im Land wieder herzustellen. Dazu muss sie die vier Jahreszeiten beherrschen und auf ihren Weg Rätsel lösen und Dungeons bezwingen.

Außerdem verfolgt Ary das Verschwinden mehrere Kinder, darunter Arys Bruder Flynn. Denn das Verschwinden ihres Bruders und weiterer Kinder scheint auf mysteriöse Weise mit dem Auftauchen von seltsamen Kristallen zusammenzuhängen, die die Jahreszeiten durcheinander bringen.

Erkunden, ausprobieren und studieren

Im Verlauf des Spiels erhält Ary die Fähigkeit alle Jahreszeiten zu kontrollieren. Dabei erschafft sie Sphären, in denen die Jahreszeiten vorherrschen. So kann sie zum Beispiel in einem Winter dominierten Land mit der Sommer-Spähre Eis schmelzen oder im Frühling Pflanzen wachsen lassen.

Das ganze ergänzt sich wunderbar bei der Erkundung der Welt, in denen die Jahreszeiten verschiedene Quests ermöglichen. So kann Ary mit der Winter-Spähre beispielsweise Medizin finden, indem sie Dornen verwelken lässt.

Weiter löst sie durch den Wechsel der Jahreszeiten kleinere Quest der NPCs und erhält so beispielsweise Gold oder Gegenstände. Weiter kann Ary bis zu drei Sphären gleichzeitig erschaffen. Jedoch können sich diese nicht überschneiden. Dennoch trifft der Spieler auf einige Rätsel, die mehrere Spähren gleichzeitig benötigen, um die Lösung zu finden.

Weiter helfen die Jahreszeiten auch im Kampf gegen die Gegner. Eis Gegner verschwinden beispielsweise, sobald Ary eine andere Jahreszeit wählt. Weiter kann Ary in jeder Jahreszeit eine besondere Attacke einsetzen.

Kämpfe, Dungeons und Rätsel

Die Kämpfe gegen die verschiedenen Gegner laufen sehr ähnlich ab. Ary kann angreifen, parieren und ausweichen. Weiter kann Ary mit den Jahreszeiten zusammen eine besondere Attacke ausführen. Dabei benötigt sie eine genügend große Angriffserie um diese auszuführen.

Jedoch sind die Kämpfe im allgemeinen sehr einfach gestaltet. Die Zeitfenster zum Parieren sind sehr groß und der Konter daraufhin ist so stark, dass viele Gegner sofort besiegt sind.

Das Hauptaugenmerk von Ary and the Secret of Seasons liegt aber definitv bei den Dungeons. Gerade die vier Dungeons der Jahreszeiten sind mit kniffeligen Rätseln ausgestattet. Dabei muss Ary neue Items einsetzten und in Verbindung mit den Jahreszeiten verschiedenste Rätsel zu lösen.

Ary Secret Seasons Golem

Gerade die Golems, die Bosse der Jahreszeit-Dungeons, stellen sowohl sehr interessante Kämpfe wie Rätsel dar.

Kleine Schwächen

Leider hat Ary and the Secret of Seasons kleinere Schwächen. So ist die Mini-Karte oft nicht sehr hilfreich, da sie nicht sehr genau ist. Weiter sieht Ary zwischendurch etwas klobig aus, jedoch sind die Jahreszeiten-Sphären aber sehr gut gelungen.

Weiter sind einige Areale und Dungeons auch sehr unübersichtlich gebaut. So ist nicht immer ersichtlich wo das nächste Ziel ist. Darüber hinaus kann man Quests nicht ausblenden. Dadurch bleibt immer eine Schrift im Bildschirm, sowie Pfeile in der Minikarte.

Ary kleiner Bug

Außerdem hat das Spiel kleinere Bugs, die aber nicht weiter schlimm aufallen. So war ich beim Testen zwischendurch unverwundbar und bei einem Bosskampf war kurz eine Jahreszeit nicht anwählbar. Nach einem Neustart waren diese Fehler aber behoben.

Fazit zu Ary and the Secret of Seasons

Ary and the Secret of Seasons ist ein sehr gut gelungenes Abenteuerspiel, welches Inspiration in Spielen wie The Legend of Zelda nimmt. Dabei macht das Erkunden der Welt und Lösen der Rätsel einen großen Spaß. Außerdem sprüht das Spiel nur so vor Charme und gut inszinierten Slapstick.

Ary Secret Seasons Hyänen

Gerade das experimentieren mit den Jahreszeiten macht immensen Spaß und so habe ich viel Zeit damit verbracht diese in der offnen Spielwelt auszutesten. Außer den zuvor erwähnten kleineren Schwächen gibt es an Ary nichts auszusetzen. Ich kann daher Ary and the Secret of Seasons jedem empfehlen.

Ary and the Secret of Seasons wurde auf der PlayStation 4 Pro mit einem Review Key getestet, bereitgestellt von Marchsreiter PR.

Artikelbild, Screenshots & Video: Modus Games

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.