scarlet nexus hanabi pyrokinese logo cover 2 int.ent news

Scarlet Nexus: Kampfsystem näher vorgestellt

Zur gamescom 2020 hat Bandai Namco ihr Action-Rollenspiel Scarlet Nexus mit einem weiteren Trailer und ihrem Kampfsystem näher vorgestellt.

Im Gegensatz zu typischen Bandai-Namco-Spielen hat Scarlet Nexus kein JRPG-lastiges Kampfsystem. Die Tales-of-Vesperia-Macher stecken zwar hinter dem kommenden Titel, jedoch schlagen sie andere actionlastige Wege ein, um den frisch angekündigten Charakter Hanabi oder Yuito in den Kampf zu schicken.

Werbung

Kybernetische Kräfte im Brainpunk-Universum

Die futuristische Welt in dem Rollenspiel bietet Platz für gefürchtete Kreaturen, die einfach nur die Anderen genannt werden. Sie haben es auf die Bürger von New Himuka abgesehen und sind Kreaturen, die sich in natürliche Personen oder Tiere verwandeln können. Um sie aufzuhalten, gibt es die sogenanten Other Suppression Force, kurz OSF. Yuito Sumeragi, der Protagonist, ist Mitglied dieser Spezialeinheite – ebenso wie Hanabi.

Sie besitzen die Fähigkeiten der Psycho- und Pyrokinese, um Objekte in ihrer Umgebung in Flammen aufgehen zu lassen oder sie durch die Luft zu wirbeln. Yuito hat für den Nahkampf aber auch ein Schwert zur Verfügung. Schließlich sind die psychokinetischen Kräfte nicht grenzenlos nutzbar. Dazu gibt es einen Aufladebalken, der sich durch normale Nahkampfangriffe nach und nach wieder auffüllt.

Artikelbild, Video: Bandai Namco

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.