No Place for Bravery: Pixel-Adventure angekündigt

No Place for Bravery: Pixel-Adventure angekündigt

Während des Guerilla Collectives Präsentation der Summer Game Fest haben Entwickler Glitch das Pixel-Top-Down-Abenteuer No Place for Bravery angekündigt.

Der Trailer zeigt dabei Thorn, welcher seine verschwundene Tochter Leaf in einer zerstörten Fantasy Welt sucht. Dabei erhält Thorn Hilfe von seinem gehbehinderten Sohn Phid.

Werbung

So muss Thorn erneut das Schwert erheben um sich den Gegnern zwischen ihm und seiner Tochter zu entledigen. Dabei liegt der Fokus des Gameplay auf schnelle Paraden und gezielte Angriffe. Fehler muss Thorn bitter bezahlen.

No Place for Bravery erscheint 2021 für PC und Nintendo Switch.

Artikelbild, Screenshot & Video: Glitch

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen