scarlet nexus logo cover int.ent news

Scarlet Nexus: Übernatürliches Rollenspiel der Tales of Vesperia-Macher

Yuito Sumeragi besitzt die Kraft der Psychokinese und taucht in Scarlet Nexus in der Stadt New Himuka ab, um das Geheimnis der Brain-Punk-Zukunft zu lüften.

Scarlet Nexus ist ein während des Summer Game Fest angekündigtes Rollenspiel für die die nächste Konsolen-Generation von Bandai Namco. Dabei schlüpfen die Spieler in die Rolle von Yuito Sumeragi. Er hat die Gabe der Psychokinese und soll mithilfe dieser die futuristische Stadt New Himuka erforschen. Dort befindet sich die sogenannte Brain-Punk-Zukunft, eine Zukunft aus übernatürlichen Fähigkeiten und Technologie. Scarlet Nexus wird für die kommende Generation Konsolen entwickelt, also PlayStation 5 und Xbox Series X. Allerdings erscheint der Titel auch für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Werbung

Mutationen und Psychokinese

Die Psychokinese beherrschen die Menschen, da sie ein Hormon entdeckt haben, dass diese Fähigkeit freigesetzt hat. Dadurch entstanden Mutanten, die die Menschen auch als die Anderen bezeichnen. Sie haben es auf die Menschen abgesehen, während ihnen menschliche Waffen nichts anhaben können. Um den Mutanten trotzdem Einhalt zu gebieten, hat die Menschheit Soldaten ausgebildet, die ausgeprägte psychische Fähigkeiten besitzen. Dank der Psychokinese können Spieler mit der Umwelt agieren und in diese eintauchen. So lassen sich Gegner unter anderem mit Gegenständen bezwingen und Kombinationen aus Attacken kreieren.

Artikelbild, Video: Bandai Namco/Xbox

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen