PlayStation 5 für Ende 2020 angekündigt

PlayStation nicht auf der E3 2020

Auf der E3 2020 wird Sony ebenfalls keinen Auftritt haben. Bereits im Vorjahr war Sony dort nicht vertreten. Dennoch will Sony neue und auch bekannte Wege gehen, um ihre Fans zu erreichen.

E3 ohne PlayStation 5

Sony Interactive Entertainment will dennoch auf Messen und Veranstaltungen weltweit teilnehmen. So will Sony sicherstellen, dass sich die Fans als Teil der PlayStation-Familie fühlen und sie weiterhin Zugang zu ihren Spielen bekommen.

Werbung

So bereite sich Sony auf anderen Wegen vor, ihre Fans zu erreichen. Mit mehreren neuen Titeln für die PlayStation 4 und dem aufkommenden Launch für die PlayStation 5 möchte Sony sich den Fans auf eine familiärere Weise nähern und mit der Community interagieren.

Obwohl die E3 von Spiele-Herstellern weltweit genutzt wird, um neue Titel oder generelle Neuigkeiten anzukündigen, war Sony bereits auf der E3 2019 nicht anwesend. Weder hatte Sony dort einen Stand, noch eine Präsentation.

sony press conference gamescom snapshot intent news

Seit 2019 veröffentlicht Sony in unregelmäßigen Abständen die sogenannten State of Plays. Diese Video-Reihen im Stil von Nintendo Direct und Inside Xbox benutzt Sony um neue Ankündigungen an Spielen zu geben.

Weiter hat Sony die PlayStation 5 bereits für die Weihnachtssaison 2020 angekündigt.

Artikelbild & Video: Sony

Quelle: Gamesindustry

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen