sparklite gamescom 2019 logo cover int.ent news

Sparklite: Von Mechanikerin zur Heldin (gamescom 2019)

Auf der gamescom 2019 hat Merge Games und Red Blue Games eine Demo zu Sparklite vorgestellt. Darin muss der Spieler als die Mechanikerin Ada die Welt vor einem machthungrigen Baron retten. Sparklite erscheint im Herbst 2019 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.

Die Welt hat ein paar Schrauben locker

In Geodia ist alles durch Sparklite, der Lebenskraft des Planeten, zusammengehalten. Jedoch versucht der böse Baron diese für Kriegszwecke zu missbrauchen.

Ada muss mit den Einwohnern von Geodia zusammenarbeiten, um den Baron das Handwerk zu legen. Dabei kann Ada durch ihre technische Expertise neue Hilfsmittel, wie den Boom Ballon,  entwickeln.

Werbung

Hilfe von Oben

Nachdem Ada durch ein Gewitter mit ihrem Luftschiff abgestürzt ist, findet sie sich in desolaten Gegenden voller Monster wieder. Als sie einem Händler versucht zu helfen, schlägt ein Monster sie bewusstlos und Ada wird in eine fliegende Stadt gebracht.

Diese Stadt fungiert als Basis. Dort kann der Spieler Items kaufen oder durch gefundene Gegenstände das Leben dauerhaft erhöhen. Von dort aus bricht der Spieler auch wieder zu Geodia auf.

Großes Waffenarsenal

Ada verfügt als Mechanikerin über die Fähigkeit neue Gadgets und Waffen, wie den Spark Slinger, eine Art Schleuder die Sparklite feuert, zu erfinden. So erweitert der Spieler stetig sein Waffenarsenal um hilfreiche Items.

Neben den Gadgets verfügt Ada über einen Schraubenschlüssel, der sich beim Aufladen der Attacke in einen großen Hammer verwandeln kann. Weiter kann Ada das Sparklite in Pistolen und Gadgets benutzen, um diese weiter zu verstärken

Sparklite erscheint im Herbst 2019 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC.

Artikelbild & Screenshots: Merge Games, Video: Youtube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen