cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news

Cyberpunk 2077: Nebenaufgaben können Hauptgeschichte beeinflussen

CD Projekt Red hat bestätigt, dass Nebenaufgaben in Cyberpunk 2077 einen stärkeren Einfluss zur Hauptgeschichte haben wird.

In einem Interview mit GamingBolt erzählt Miles Tost, Level Designer bei CD Projekt Red, dass in Cyberpunk 2077 Nebenaufgaben nicht einfach nur Nebenaufgaben sind. Sie können im Gegensatz zu The Witcher 3: Wild Hunt die Hauptgeschichte beeinflussen. Nebenaufgaben seien eine großartige Möglichkeit für CDPR Geschichten in der Cyberpunk-Welt zu erzählen. Cyberpunk 2077 ist derzeit in Entwicklung Für PlayStation, Xbox und PC.

Eine Nebenaufgabe, die zur Spielwelt verknüpft ist

Auch wenn sie nicht die Hauptgeschichte erzählen, so haben sie eine Verbindung zu der Spielwelt und können beeinflussen, wie beispielsweise Charaktere auf einen reagieren, wenn der Protagonist V eine Entscheidung trifft in Night City. Der Hintergrund dafür ist, dass sich die Spielwelt dadurch deutlich natürlicher und glaubhafter auf die Spielumgebung des Hauptcharakters entwickeln soll. Sollte sich V also beispielsweise kriminell verhalten, so ist die Polizei von Night City ihm gegenüber nicht wohlgesonnen. Die Cyber-Implantante der Charaktere sowie das erweiterte Arsenal an Waffen haben einen entsprechenden Reiz sie auch zu benutzen, doch mit Bedacht. Schließlich hat jede Tat seine Konsequenzen.


Artikelbild: CD Projekt Red, Video: YouTube

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen