final fantasy vii remake november 2019 screenshot 17 int.ent news.jpg

Final Fantasy VII Remake: „Chocobo & Mogry“- und „Elementaraffinität“-Materia (Guide)

In Kapitel 6 von Final Fantasy VII Remake gibt es mit Chocobo & Mogry sowie mit Elementaraffinität zwei Materia, die ihr abseits der Hauptstory finden könnt.

final fantasy vii remake sephiroth walkthroughs guides int.ent news

Beschwörungsmateria: Chocobo & Mogry hinter den Lüftungsschächten

Bei den Lüftungsschächten im Platteninneren von Sektor 4 geht es ziemlich windig zu. Das hat allerdings auch seinen Grund, denn ihr könnt ihr die Beschwörungsmateria Chocobo & Mogry bekommen.

Werbung
Final Fantasy VII Remake: Chocobo & Mogry materia finden int.ent news

Es gibt eine fast versteckte Leiter, die ihr mit einem horizontalen Aufzug erreichen könnt. Barret singt schon ein Liedchen auf dem Weg dorthin, wenn es um die Schatzsuche geht. Klettert die Leiter hinauf und ihr gelangt in einen Raum, wo ihr euch ausruhen könnt, aber auch eine Aktivität starten könnt. Außerdem bekommt ihr bei dem Verkaufsautomaten das Musiksstück „Electric de Chocobo“.

Neben der Bank ist eine Tür, die ihr öffnen könnt, indem ihr links an das Terminal geht. Mit diesem schaltet ihr vorübergehend das Ventilationssystem ab, müsst aber innerhalb von einer Minute das Terminal im Innenraum des Ventilatorraums erreichen. Sobald ihr zustimmt, startet der Countdown.

Final Fantasy VII Remake: Chocobo & Mogry materia finden 2 int.ent news

Bevor ihr das Terminal jedoch bedienen könnt, bekommt ihr es im ersten Anlauf mit einer Gastryht-Königin zu tun. Diesen Gegnertyp kennt ihr bereits aus den Helixtunneln und ist anfällig gegen Eis-Magie. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Countdown abläuft ist allerdings sehr groß, ehe ihr die Gastryht-Königin besiegen könnt.

Final Fantasy VII Remake: Chocobo & Mogry materia finden 02 int.ent news

Das macht aber nichts, denn ihr geht einfach zurück in den Vorraum, sprecht das Terminal abermals an und müsst nur noch gegen drei normale Gastryht kämpfen. Dies sollte auf jeden Fall innerhalb des Minuten-Countdowns möglich sein, woraufhin Cloud das Terminal für die zweite Tür ansprechen kann.

Als Belohnung bekommt ihr die Beschwörungsmateria: Chocobo & Mogry und die Trophäe „Meistermechaniker“.

Final Fantasy VII Remake: Chocobo & Mogry materia 3 finden int.ent news
final fantasy vii remake sephiroth walkthroughs guides int.ent news

„Elementaraffinität“ im Wartungsgang

Im ersten Anlauf von Abschnitt G aus kann Cloud die Überquerung zu H nicht nutzen, da diese zusammenbricht, um zur violetten Materia mit der Elementaraffinität zu bekommen. Sobald sich Cloud allerdings um die Sonnen kümmert, gibt es einen Weg durch den Wartungsgang mit zwei etwas kniffligeren Gegnern dorthin.

Final Fantasy VII Remake: elementaraffinität materia finden 1 int.ent news

Auf dem Weg zur dritten Sonne, führt auf der Plattform H-03 neben der Truhe mit der Mogry-Medaille eine Leiter herunter. Dort gelangt ihr in den Wartungsgang der Platte. Klettert ihr diese hinunter, solltet ihr gut vorbereitet sein. Ihr bekommt es gleich mit zwei Gastryht-Königinnen zu tun. Nutzt vorrangig auch hier Eis-Magie und versucht eine nach der anderen zu besiegen. Somit solltet ihr leichteres Spiel haben.

Final Fantasy VII Remake: elementaraffinität materia finden 2 int.ent news

Habt ihr die beiden Gastryht-Königinnen besiegt, könnt ihr das Terminal benutzen, um die Brücke zu bewegen. Fahrt sie zunächst ganz runter, um die rosafarbene Materia: MP-Boost zu bekommen. Anschließend stellt ihr sie richtig auf und könnt die Brücke überqueren.

Final Fantasy VII Remake: elementaraffinität materia finden 3 int.ent news

Am Ende der kommenden Platte gelangt ihr dann zur violettfarbenen Materia: Elementaraffinität.

Final Fantasy VII Remake: elementaraffinität materia finden 4 int.ent news

Weitere Walkthroughs zu Final Fantasy VII Remake

final fantasy vii remake sephiroth walkthroughs guides int.ent news

Artikelbild, Screenshots: Square Enix

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen