star renegades gamescom 2019 logo cover int.ent news

Star Renegades (gamescom 2019)

Massive Damage hat auf der gamescom 2019 sein kommendes Spiel Star Renegades vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein taktisches Rollenspiel mit Rougelite-Elementen, das in einem Science-Fiction Setting angesiedelt ist.

Rebellion gegen das Imperium

Star Renegades spielt in einer fremden Galaxie. Als Rebellenführer müssen Spieler das Imperium aufhalten, das sich immer weiter ausdehnt. Dabei muss der Rebellenführer sich durch Dungeons fortbewegen, die vor dem Betreten prozedual generiert werden. Der Anführer der Rebellion trifft in den Levels auf Leute, die er für seine Rebellion rekrutieren kann. Gleichzeitig kommt es immer wieder zu Kämpfen. Stirbt dabei die Truppe, bedeutet das aber nicht, dass das Spiel von vorne gestartet werden muss. Der Spieler wird lediglich an den Anfang des letzten Dungeons zurückgeworfen.

Werbung

Das Kampfsystem ist rundenbasiert, allerdings nicht auf Zeit. Spieler können in Ruhe die Befehle für das Rebellionsmitglied, das gerade an der Reihe ist, eingeben. In der Gameplay-Demo gestalteten sich die Kämpfe als sehr fordernd. Die Möglichkeit, verschiedene Aktionen der Teammitglieder miteinander zu verbinden, deuten eine gewisse taktische Tiefe an. So kämpft sich die Rebellion durch die Dungeons und immer weiter in das Herz des Imperiums. Zur Story ist weiter noch nichts bekannt. Das Spiel hat keinen Release-Termin, soll aber Ende 2019 für den PC, Linux, Mac OS, die Playstaion 4, Xbox One und für die Nintendo Switch erscheinen.

Artikelbild: Massive Damage/Raw Fury, Trailer: YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Jan Drescher

Hi, ich bin Jan und studiere momentan Russisch und Schwedisch. Schreiben ist seit meiner Kindheit meine große Leidenschaft. Während sich das sonst eher im Verfassen von Romanen äußert, gehe ich an dieser Stelle meinem Videospiel-Enthusiasmus nach und schreibe zusammen mit Chris, Lukas und Maik über Gaming-relevante Themen.

Kommentar verfassen