Project Witchstone (gamescom 2019)

Project Witchstone (gamescom 2019)

Auf der gamescom 2019 hat Spearhead Games das Fantasy-RPG Project Witchstone präsentiert. Das stark am klassischen Pen and Paper orientiere RPG bietet dem Spieler viele Freiheiten Missionen auszuführen. Project Witchstone erscheint 2020 für PC.

Dinosaurier, Monster und Magie

In Project Witchstone hat der Spieler die Möglichkeit, einen eigenen Charakter zu kreieren und klassisch mit Jobs auszustatten. Darüber hinaus bietet das RPG einige ungewöhnliche Dinge wie zum Beispiel Dinosaurier und auch viel Entscheidungsfreiheiten im eigentlichen Spiel.

Werbung

Denn in dem Fantasy-RPG gibt es keine festen Wege, um ein Ziel zu erreichen. Ein Beispiel: Der Spieler soll zwei verfeindete Fraktionen aus einem Dorf vertreiben.
Dazu kann der Spieler die beiden Fraktionen angreifen und sie töten. Oder der Spieler kann zum Beispiel bei der einen Fraktion einbrechen und ein Kleidungstück der anderen Fraktion dort lassen. Dadurch ensteht ein Konflikt zwischen den Fraktionen.

Taten haben Konsequenzen in Project Witchstone

Alles, was der Spieler tut, hat jedoch Konsequenzen. Tötet der Spieler beispielsweise den Anführer einer Fraktion in der Öffentlichkeit, wird die Fraktion Jagd auf ihn machen. Darüber hinaus wird der Sheriff den Spieler dann auch zusätzlich verfolgen

Weiter benötigt jede Handlung einen Würfelwurf. Möchte der Spieler zum Beispiel, dass ein Schmied sich ihm anschließt, muss er ihn erst davon überzeugen und mit dem Würfel werfen. Außerdem kann er dem Schmied über die große Anzahl an Gesprächsmöglichkeiten auch vorschlagen, jemanden zu ermorden oder dem Spieler ein sehr gutes Schwert zu schenken. 

Project Witchstone erscheint 2020 für PC.

Arikelbild & Screenshots: Spearhead Games, Video: Youtube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen