Conan Exiles Handbuch #3: Eine erste Rüstung

Conan Exiles Handbuch #3: Eine erste Rüstung

Eure erste Basis in Conan Exiles steht und kleine Erkundungen sind erfolgreich. Doch fügen euch Gegnern ordentlich Schaden zu, da die Rüstung nichts aushält. Das muss geändert werden.

Auf die Jagt!

Zuerst eine schlechte Nachricht. Während Steine und Holz sammeln relativ einfach und kaum zeitaufwändig ist, wird es jetzt teuer. Für das billigste Rüstungsset braucht ihr 152 Tierhäute. Da nicht jedes getötete Tier eine Haut hinterlässt, müsst ihr schon einige Runden laufen, bevor ihr die Häute zusammen habt. Später gibt es Messer zum Häuten, mit denen dann der Verbrauch wieder ausgeglichen werden kann, doch dafür braucht ihr Eisen, dass noch sehr selten ist.

Rüstung herstellen

Sobald euer Charakter die Stufe 10 erreicht hat könnt ihr im Talentbaum unter Verteidigung den Rüstungsmacher erlernen. Für drei Talentpunkte erlernt ihr die ersten Rüstungen und das erstellen einer Werkbank. Für 240 Steine, 160 Holz und 20 Zwirn könnt ihr die Werkbank eines Rüstungesmachers erstellen und in eurem Haus platzieren. Öffnet die Werkbank mit der E-Taste und legt die Tierhäute und etwas Zwirn in das Inventar der Werkbank.

Jede Rüstung besteht aus Innenfutter oder Polsterung als Basis und dann der Rüstung selbst. Um ein Set bestehend aus Kopf, Händen, Körper, Beinen und Füßen herstellen zu können, müsst ihr zuerst also das Innenfutter pro Gegenstand erstellen. Danach könnt ihr einen Satz leichte Handschuhe, eine leichte Schärpe, einen leichten Turban, einen leichten Brustpanzer und leichte Stiefel erstellen.

Der Unterschied macht sich sofort bemerkbar. Statt der 7 Punkte Rüstungswert steigt ihr durch das neue Set auf 31 Punkte hoch. Damit seit ihr jetzt gewappnet gegen stärkere Gegner anzukommen.

Conan Exiles Handbuch #3: Eine erste Rüstung
Auch wenn es nicht nach Schutz aussieht: Die Rüstung hält was aus

Jetzt wird es hart für euch. Das Anfangsgebiet rund um den Fluss bietet euch keinen Vorteil mehr. Um besser zu werden braucht ihr Eisen und Kohle. Eisen befindet sich zwar in ganz kleinen Mengen auch in Steinvorkommen, aber nicht ansatzweise genug, um irgendetwas zu schmieden. Im nächsten Conan Exiles Guide geht es daher in den Norden auf der Suche nach einem geeigneten Platz für eine neue Basis.

Artikelbild und Screenshots: Funcom

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen