paradise lost logo cover int.ent news

Paradise Lost: Ein Junge im post-nuklearen Polen

Das Mystery-Adventure Paradise Lost enführt den Spieler in ein post-nukleares Polen der Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg.

Dabei schlüpft der Spieler in die Rolle eines zwölfjährigen Jungen, der einen mysteriösen Nazibunker findet. Dieser befindet sich in den polnischen Ödlanden nach dem Zweiten Weltkrieg und es verdeutlicht sich in einem neuen Teaser-Trailer, wie Europa in dieses Ödland geworden ist. Paradise Lost soll 2020 für PC via Steam erscheinen. Einen konkreten Releasetermin gibt es allerdings noch nicht.

Werbung

Artikelbild, Video: All in! Games/PolyAmorous

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen