Cyberpunk 2077: Transmision: Never Fade away (Walkthrough)

Cyberpunk 2077: Transmision: Never Fade away (Walkthrough)

Maman Brigitte von den Voodoo Boys will mit Hilfe von V eine besondere AI hinter der Blackwall hervorlocken: Alt Cunningham. Doch um sie zu finden, müssen Erinnerungen aus Johnnys Konstrukt kopiert werden.

Never Fade away Cyberpunk 2013

Dafür muss V sich in eine Data Fortress von den Voodoo Boys einlinken und Brigitte Zugriff auf den Chip erteilen. Dadurch wird V in eine Erinnerung von Johnny versetzt, in der er in das Jahr 2013 zurückreist. Dort gibt Johnny gerade mit Samurai ein Konzert. Nach dem Konzert trifft sich Johnny mit Alt Cunningham im Umkleideraum und die beiden leben stürmisch ihre Beziehung aus.

Werbung

Was soll man sagen? Johnny ist halt ein Rockstar. Nachdem die beiden sich jedoch im Streit verabschieden, läuft Johnny Alt in eine Gasse hinterher, wo ihn ein paar betrunkene Fans ansprechen, während er versucht Alt vom gehen zu hindern. Aufeinmal greifen die Fans Johnny und Alt an. Ein paar könnt ihr mit Johnnys Pistole ausschalten, jedoch wird Johnny von hinten von einem Arasaka-Agenten mit Mantis-Klingen ausgeschaltet. Die restlichen Schläger nehmen Alt mit.

Ein Konzert für die Ewigkeit

Ein Mann kommt auf den blutenden Johnny zu. Er bringt ihn zu einem Ripperdoc, der ihm nicht nur die Wunden flickt, sonder auch eine neue Leber spendiert. Der Retter von Johnny heißt Thompson und war eigentlich mit Alt verabredet, um über ihr neustes Programm zu berichten, den sogenannten Soulsaver. Dadurch kann eine Psyche auf einem Chip gespeichert werden.

Arasaka hat Alt entführt, um genau das Gegenteil zu erreichen, nämlich eine Psyche eines Netrunners zu jeder Zeit im Netz zu zerstören. Dadurch würde sich Arasaka eine Vormachtsstellung in der Welt erkaufen, mit ihrem neuem Programm Soulkiller.

Johnny entschließt sich Alt aus den Klauen von Arasaka zu retten und macht sich auf ins Atlantis, dem heißesten Club für Söldner. Dort versucht er Rouge zu finden, die mit einem Mann namens Santiago zusammen sitzt. Die beiden verhandeln mit Johnny, stimmen dann aber zu ins Arasaka Gebäude einzubrechen. Zur Ablenkung gibt Samurai ein Konzert direkt vor dem Arasaka Gebäude und beginnt mit ihren Song Never Fade Away.

Doch zunächst müsst ihr dort erstmal hinkommen. Denn der Club ist aufeinmal übersäht mit Arasaka-Corpos. Schießt euch euren Weg durch die Corpos und macht euch mit Johnny 911er Porsche auf zum Arasaka Gebäude. Räumt die feindlichen Fahrzeuge aus dem Weg und steigt nach der Cutscene in den Fahrstuhl ein.

But a thing of beauty

Im Arasaka-Gebäude angekommen bespricht sich die Crew ein letztes Mal bevor sie losziehen. Der Medien-Vertreter Thompson zeichnet alles für die Nachwelt auf und Rouge und Santiago bekunden ihr Misstrauen gegenüber Thompson.

Mäht euch durch die Massen an Arasaka-Wachen und stoßt vor in die Server-Räume. Achtet hier auf die zwei Geschütztürme in der Decke und begebt euch zu Alts Gefängnis. Schaltet auch hier alle Wachen aus und betretet den Raum. Alt wird dort auf einen Netrunner-Stuhl gehalten und der Muskelberg neben ihr meint, dass sie in ihrem eigenen Programm gefangen ist.

Johnny löst Alt von dem Stuhl, jedoch ist sie bereits tot. Aus Wut verprügelt Johnny den zu nahe kommenden Thompson. Danach endet die Erinnerung und Maman Brigitte holt V in die Data Fortress zurück.

Weiter gehts in der Mission Tapeworm.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Artikelbild & Screenshots: CD Projekt Red

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.