Cyberpunk 2077: Rouge: Die beste Fixerin in Night City

Cyberpunk 2077: Rouge: Die beste Fixerin in Night City

Rouge Amendiares ist eine ehemalige Solo und schon seit 2013 in Night City aktiv. Sie war die ehemalige Geliebte von Rockerboy Johnny Silverhand und hat seiner Terror-Miliz angehört. Zusammen mit Johnny hat sie das Arasaka Gebäude in 2023 gestürmt. Jedoch ließ sie Johnny zurück, was seinen Tod bedeutete.

Heute ist sie die beste Fixerin in ganz Night City und kaum etwas entgeht ihr. Weiter leitet sie seit 2045 das Afterlife.

Werbung

Rouge in Cyberpunk 2077

Das die gute mittlerweile über 80 Jahre alt ist, sieht man Rouge dank Cyberengineering nicht an. Trotzdem ist sie eine echte Cyberpunk durch und durch und hat schon in Ärsche getreten, da war V noch nicht einmal auf der Welt.

Rouge

Doch heute hat sie ihre Waffen an den Nagel gehangen und organisiert eher Aufträge und hat sich als Fixerin einen legendären Ruf in Night City erarbeitet. Sie befindet sich meist im Afterlife und handelt dort Deals aus.

Weiter stellt sie Panam Palmer V vor, auch wenn Panam nicht wirklich erfreut ist. Rouge spielt halt, typisch Fixer, das Spiel, was ihr den Profit bringt. Sie schaltet die Mission: Ghost Town frei.

Panam Palmer

Laut Johnny ist Rouge zwar verdammt verlässlich aber auch eine eiskalte Bitch, die immer nur eines im Kopf hat: sich selbst.

Daher ist Vorsicht geboten, wenn V sich mit Rouge einlässt.

Rouge ist weiter eine Romanz-Option für V. Dabei ist es egal, welches Geschlecht V hat.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.