Cyberpunk 2077: Dream On (Walkthrough)

Cyberpunk 2077: Dream On (Walkthrough)

V bekommt einen Anruf von Elizabeth Peralez. Sie bittet ihn zum Apartment des Ehepaars zu kommen.

Es gab einen Einbruch bei den Peralez. Zumindest hat Jefferson Nachts etwas gehört und auf einen unbekannten Mann geschossen. Interessanterweise beteuert die Sicherheitsfirma der Peralez, dass es keine Einbruch gab und Jefferson wohl nur einen Alptraum gehabt hat.

Werbung

Tatort: Apartment

V schaut sich unter Führung von Elizabeth die Wohnung an. Er findet im Flur Einschusslöcher, die notdürftig geschlossen und Blut dass nur teilweise weggewischt wurde.

Cyberpunk 2077: Dream On (Walkthrough)

Dann findet er eine verschlossene Tür. Er bricht sie auf und findet einen Überwachungsraum, genau in der Mitte der Wohnung. Jede Wand besteht aus einem einseitigen Spiegel und das Equipment sieht nach Vollüberwachung aus.

Elizabeth kennt den Raum nicht. Doch dann kommen Erinnerungen hoch und sie kriegt starke Kopfschmerzen. Sie wird fast ohnmächtig vor Wut, dass jemand durchgehend ihr Leben überwacht.

Cyberpunk 2077: Dream On (Walkthrough)

V prüft die Technik und findet einen Satz Kabel, der zum Dach und dort zu einem Kurzwellentransmitter führen. Nicht weit vom Gebäude entfernt steht ein Receiver. Den will sich der Söldner genauer anschauen.

Auf andere Gedanken gekommen

V berichtet Elizabeth von seinem Fund. Diese bittet den Söldner, erst einmal nichts Jefferson zu sagen. Ihr Mann hat genug mit der kommenden Wahl um die Ohren. V fährt mit dem Fahrstuhl runter zur Straße und schnappt sich sein Bike. Immerhin ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass der vermutete Überwachungswagen die Flucht ergreift, sobald V auftaucht.

Auf einem Parkplatz unweit des Apartments findet V den Receiver und ein verdächtiges Fahrzeug, dass auch sofort die Flucht ergreift. V schafft es aber an dem Fahrzeug zu bleiben und zu dessen Unterschlupf zu fahren.

Hier trifft er auf einge Maelstrom Bandenmitglieder. Er schaltet sie aus und macht sich zu dem Überwachungswagen. Er linkt sich ein und findet Verhaltensprofile der Peralez. Jedoch nicht nur einfache Analysen, sondern überschriebene Gewohnheiten. Irgendjemand versucht Elizabeth und Jefferson umzuprogrammieren.

Cyberpunk 2077: Dream On (Walkthrough)

Die Unbekannten

V ruft bei Elizabeth an und berichtet ihr grob von seinem Fund. Sie bricht seinen Bericht ab und möchte sich lieber privat mit ihm treffen. Und zwar nicht in der Wohnung sondern in einem Schnellimbiss.

Dort angekommen reden die Beiden. Elizabeth hatte bereits eine ähnliche Vermutung. Sie hat Verhaltensänderungen bei Jefferson wahr genommen. Über Nacht hat sich sein Musikgeschmack geändert und er hat sogar seinen Bruder vergessen. Dann wurde sie von Unbekannten angerufen und bedroht. Wenn sie sich nicht raushält, würde Jefferson was passieren.

Sie hat Angst um sich und ihren Mann und bittet V die Geschichte zu vertuschen. Statt einer unbekannten Person oder Gesellschaft soll das NCDP, genau wie beim vorherigen Fall, verantwortlich sein. Von der Gehirnwäsche soll er nichts sagen, da sie fürchtet, Jefferson würde nicht klein beigeben.

Cyberpunk 2077: Dream On (Walkthrough)

V fährt Jefferson besuchen. Auf dem Weg hat er jedoch eine Störung des Sehnervs und hört eine Stimme, die ihn mahnt sich aus der Sache herauszuhalten. Es sei größer, als er umfassen und aushalten könne.

Nichtsdestotrotz erzählt der Söldner die wahre Geschichte. Wie erwartet will Jefferson nicht aufgeben und überlegt Gegenmaßnahmen. Er gibt sich kämpferisch und will als erstes den Einbrecher ausfindig machen. Dann will er sich wieder bei V melden.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.