Cyberpunk 2077: Die Kundin (Walkthrough)

Cyberpunk 2077: Die Kundin (Walkthrough)

Evelyn Parker hat einen Auftrag für V und sein Team. Doch bevor es zum eigentlichen Auftrag geht, möchte sie sich mit V in Lizzies Bar treffen.

Lizzies Bar

Cyberpunk 2077: Die Kundin (Walkthrough)

Die Bar ist ab 18 Uhr offen. Sollte V vorher da sein, kann er die restliche Zeit warten. Vorher lassen ihn die Türsteherinnen nicht rein. V geht zum Barmann Mateo und erkundigt sich nach Evelyn. Mateo sagt zwar, das Evelyn Parker da ist, aber nicht wo. Bevor V anfängt zu suchen, gibt sich Evelyn selbst zu erkennen. Sie möchte die Details aber nicht an der Bar erzählen und nimmt V mit in eine Longue.

Werbung

In der Longue angekommen verhört Evelyn V, um sicherzustellen, dass er und sein Team die Richtigen für den Job sind. Dadurch erfährt sie, dass V und Dexter DeShawn noch nicht sehr lange zusammen gearbeitet haben. Trotzdem sagt ihr Bauchgefühl, dass V den Job schaffen kann.

Evelyn will nicht nur etwas von Arasaka, sondern von Yorinobu Arasaka, dem Sohn des Konzernchefs. Es geht um ein Relikt, dass in der Suite von Arasaka versteckt sein soll. Sie hat Braindance Material aus der Suite und möchte, dass V es sich ansieht. Es stammt von ihr selbst.

Braindance

V folgt ihr daraufhin in den Keller der Bar. Hier trifft er auf Judy Alvarez, die das Material für V aufbereitet hat und ihm dabei hilft, sich mit dem Braindance Editor zurecht zu kommen. Der Editor erlaubt es nicht nur das Geschehen aus der Perspektive des Braindance Implantat Besitzers zu wahrzunehmen, sondern auch alles, was das Implantat mitbekommt.

Cyberpunk 2077: Die Kundin (Walkthrough)

Judy gibt V zuerst eine Testsequenz, damit er im kleinen Stil üben kann. Danach geht es aber sofort in die Sequenz mit Araska. Für den Braindance mit Arasaka möchte V, dass T-Bug als seine Netrunnerin dabei ist und ihn unterstützt. Judy ist erst dagegen, doch schafft es Evelyn sie zu überzeugen.

Die Suite von Yorinobu Arasaka

In der Braindance Sequenz von Evelny begegnet er zuerst Adam Smasher, der wohl mit Arasaka geschäftlich im Kontakt steht. Arasaka selbst ist gerade per Videokonferenz mit einem seiner Untergebenen zugange, lädt Evelyn aber ein, sich hinzusetzten.

Bevor er mit ihr ins Gespräch kommt, telefoniert er noch sehr lange. Sie holt sich in der Zwischenzeit einen Champagner. Nach dem Telefonat widmet sich Yorinobu Evelyn und die beiden machen sich zum Bett auf. Hier endet die Sequenz.

V kann nun die Sequenz wiederholen und sich im Raum umsehen. Es gibt Sicherheitskameras und und eine Pistole beim Bett, die für den Einbruch wichtig sind. Zudem ist mit dem Soundprofil ein Server in der Mitte des Raumes zu hören.

Danach kann V das Gespräch von Arasaka belauschen. Er telefoniert mit einem gewissen Hellman und über das Gespräch erfährt V, dass das Relikt kühl gehalten werden muss. Mit dieser Information wechselt er auf den Thermal-Scan und findet in der linken hinteren Ecke der Suite einen versteckten Save, der gekühlt ist.

Cyberpunk 2077: Die Kundin (Walkthrough)

Zurück im eigenen Körper

V hat nun genug Informationen gesammelt und kennt die Suite nun gut genug. Judy gibt ihm noch ein tragbares Braindance Gerät und danach macht er sich mit Evelyn auf. Evelyn hat noch ein zusätzliches Angebot für V. Sie will DeShawn übergehen und direkt 50:50 mit V und seinem Team teilen. V lehnt jedoch ab.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Artikelbild und Scrennshots: CD Projekt Red

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.