Cyberpunk 2077: Der Coup: Teil 2 (Walkthrough)

Cyberpunk 2077: Der Coup: Teil 2 (Walkthrough)

Nachdem ihr mit Jackie in Cyberpunk 2077 ein paar Stunden darauf gewartet habt, dass T-Bug ihre Arbeit abschließt, geht es weiter mit dem Coup nach dem Relic-Chip.

Als nächstes müsst ihr zusammen mit Jackie in die Suite von Yorinobu Arasaka einbrechen, um den Chip selbst zu holen.

Werbung

Der Coup Teil 1

Der Coup Teil 1
Der Coup Teil 1

Der Coup fortgesetzt

Steigt in den Aufzug ein und fahrt auf die Etage 100 in die Suite. Bug war so nett alle Alarmanlagen und Kameras für euch auszuschalten. Ihr wisst jetzt auch genau wo der Safe ist. Jedoch ist ein Schalter von dem Safe versteckt.

Scannt den Safe und ihr seht ein Stromkabel, was direkt neben Yorinobu’s Bett führt. Öffnet den Safe indem ihr euch einklinkt. Jedoch stimmt irgendwas nicht, denn auf einmal sind viele Sicherheits-Shuttles um das Hotel. Beeilt euch und holt den Chip aus dem Safe.

Der Chip ist in perfektem Zustand und ihr könnt euch nun den Lift hinunter begeben. Wenn nicht auf einmal T-Bug euch warnen würde, dass Yorinobu auf den Weg ins Penthouse ist. Versteckt euch schnell hinter der Mittelkonsole.

Die Krönung

Dort angekommen tritt Yorinobu gefolgt von Adam Smasher aus dem Fahrstuhl und Aktivitäten auf den Dach sind zu hören? Könnte der Deal mit Netwatch vorgezogen worden sein? Doch kein Netwatch Agent steigt die Treppe hinunter. Es ist Saburo Arasaka selbst, der 158 jährige Kaiser des Arasaka Imperiums.

Der Coup Saburo Arasaka

Saburo wird von seinem Bodyguard Goro Takemura begleitet, der den Raum scannt. Kurz bevor er euch finden kann schickt Saburo ihn und Adam aus den Raum.

Yorinobu und Saburo haben eine hitzige Diskussion, in deren Verlauf Yorinobu seinen Vater erwürgt. Darauf holt Yorinobu Takemura und Adam zurück und lässt das Gebäude abriegeln und alle Sicherheitsbeamte nach den Mörder von Saburo Arasaka suchen. Und ihr seid hinter der Mittelkonsole und liegt wie auf dem Silberteller perfekt als Opfer bereit für diese Rolle.

Der Coup Saburos Tod

Nachdem alle den Raum verlassen haben, öffnet T-Bug ein Fenster für euch, damit ihr zum Dach könnt und dort ein Shuttle klauen könnt. Vergesst vorher nicht Yorinobu’s Pistole vom Nachtschrank zu nehmen. Ihr geht aus dem Fenster und Bug gibt euch Anweisungen, wie ihr entkommen könnt. Dabei wird T-Bug aber enttarnt und durch einen Stromschlag getötet.

Verdammte Oberliga

Während ihr euch über die Leiter aufs Dach schleichen wollt, werdet ihr von einem Arasaka Tuppen-Shuttle entdeckt. Eure einzige Wahl: Springen. Ihr landet unsanft neben Jackie in einem Versorgungsgang, Jackie scheint schwer verletzt.

Truppen Shuttle

Jackie bemerkt, dass der Chip seine Integrität verliert und ihr ruft Evelyn an, die sagt ihr müsst euch den Chip einfügen, damit dieser nicht zerstört wird. Angeschlagen macht ihr euch weiter auf den Weg durch das Hotel. Macht euch auf was gefasst.

Code Red

Da ihr bevor ihr das Hotel betreten habt alle Waffen abgeben musstet, steht ihr im besten Fall mit Yorinobu’s Waffe oder gar keiner im schlechtesten Fall da. Der erste Gegner im Gang dreht euch aber glücklicherweise den Rücken zu. Schaltet ihn leise aus und nehmt seine Waffen. Vor euch warten im Gang mehrere Wachen, an denen ihr euch vorbeischleichen könnt.

Nutzt euere Quickhacks um sie abzulenken oder ihre Optik neu zu starten. Das gibt euch ein paar Sekunden, um euch zum nächsten Raum vorbeizuschleichen. Die Wahrscheinlichkeit dass ihr vorher entdeckt werdet ist aber sehr hoch, also stellt euch auf ein Feuergefecht ein.

Im Nächsten Raum erwarten euch nicht normale Wachen sondern Arasaka Soldaten mit Militärausrüstung. Schießt euch euren Weg durch und ihr gelangt in eine Sektion, wo ihr euch zum Fahrstuhl durchkämpfen müsst.

Der erste Fahrstuhl funktioniert aber nicht, so dass ihr euch zur Lobby durchkämpfen müsst. Ihr könnt aber auch versuchen an den Soldaten und Wachen vorbei zu sprinten und den Aufzug zu rufen. Fahrt damit zum Empfang um zur Garage zu kommen.

Über den Empfang zur Garage

Im Empfang angekommen werdet ihr gleich von noch mehr Spezialeinheit Soldaten begrüßt. Ihr könnt versuchen diese auszuschalten, jedoch sehen eure Chancen dafür sehr schlecht aus. Alternativ könnt ihr links durch den Steingarten sprinten und euch zum Aufzug in die Garage begeben.

Sprintet in den Delamain hinein und fahrt so schnell wie möglich los. Ihr werdet von Drohnen verfolgt, die ihr aus dem Weg schießen müsst. Habt ihr dies geschafft, informiert euch der Delamain, dass Jackie in kritischer Kondition ist. Ihr fordert Delamain auf, zu Viktor zu fahren, jedoch kann das Taxi diesen Befehl nicht durchführen.

Jackies Tod

Ihr könnt euch mit Jackie noch unterhalten, bis er euch den Relic-Chip gibt. Kurz darauf verstirbt er und ihr kommt im No Tell Motel an. Ihr könnt dem Delamain ein Ziel geben, wo er Jackie hinbringen soll und betretet dann das Motel.

Die Belohnung

Im Zimmer 204 wartet Dex schon auf euch. Natürlich hat er schon Wind davon bekommen, was im Kopeki Hotel mit dem Coup passiert ist. Er schlägt euch vor, schnell aus Night City zu verschwinden und erkundigt sich nach Jackie.

Der Coup No Tell Motel

Danach sollt ihr euer Gesicht waschen gehen. Geht ins Bad und wascht euer Gesicht oder lasst es sein. Wenn ihr aus dem Bad herausgeht verpasst euch Dex Bodyguard Oleg eine und Dexter erschießt euch.

Der Reboot startet.

Zur Cyberpunk 2077 Guideübersicht

cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news
Hier geht es zu unseren Guides, Tipps und Tricks

Artikelbild und Screenshots: CD Projekt Red

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.