genshin impact logo cover int.ent news

Genshin Impact: Elementarkunde und elementare Kombos

In Genshin Impact ist die Elementarkunde ein essentielles Mittel, um im Kampf mithilfe von elementaren Kombos erfolgreich zu sein.

Wem es gelingt, die Elemente für sich zu nutzen, kann powervolle Attacken einsetzen. Selbstverständlich funktionieren Elemente zunächst wie in üblichen Rollenspielen, sodass Wasser auf Feuer oder Stein auf Blitz reagiert. Es lohnt sich entsprechend Pyro-Angriffe auf Gegner anzuwenden, die schwach gegen Pyro sind. Jeder Charakter in Genshin Impact besitzt seine eigenen elementaren Fähigkeiten. Ihr Element findet ihr heraus, wenn ihr im Menü oberhalb ihrer Köpfe schaut.

Werbung

Die grundsätzlichen Elemente in Genshin Impact

  • Anemo – Wind
  • Cryo – Frost
  • Dendro – Natur
  • Electro – Blitz
  • Geo – Erde
  • Hydro – Wasser
  • Pyro – Feuer

Elementare Kombos

Wenn man nun diese Elemente miteinander im Kampf nutzt, entstehen teils noch stärkere Angriffe. Diese sogenannten elementaren Kombos lassen beispielsweise einen Blizzard heraufbeschwören, wenn man Cryo und Anemo miteinander nutzt. Folgende elementare Kombos sind uns bisher bekannt:

  • Blizzard: Cryo und Anemo
  • Brennen: Dendro und Pyro
  • Kristallisieren: Geo und Cryo/Electro/Gydro/Pyro
  • Staub: Geo und Anemo
  • Feuersturm: Pyro und Anemo
  • Geladen: Electro und Hydro
  • Einfrieren: Cryo und Hydro
  • Magma: Geo und Pyro
  • Schmelzen: Cryo und Pyro
  • Schlamm: Geo und Hydro
  • Überladen: Electro und Pyro
  • Vergiftet: Dendro und Hydro
  • Dornen: Geo und Dendro
  • Vaporisieren: Hydro und Pyro
  • Strudel: Anemo und Cryo/Electro/Hydro/Pyro
  • Zerschmettern: Geo und Cryo

Natürlich lassen sich auch gleiche Elemente, wie etwa Pyro und Pyro miteinander kombinieren, um so einen stärkeren Output des jeweiligen Elements zu bekommen. Dadurch bekommt ihr beispielsweise stärkere Resistenzen oder Angriffe eurer Partymitglieder. In diesem Beispiel ist es so, dass die Partymitglieder eine Resistenz von 40 Prozent gegenüber Feuerschaden haben und die Feuerangriffe um 25 Prozent erhöht sind.

Genshin Impact ist für PlayStation 4, PC, iOS und Android verfügbar und wird für Nintendo Switch entwickelt.

Artikelbild: miHoYo

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.