cyberpunk 2077 the mox gang logo cover int.ent news

Cyberpunk 2077: Die Mox

In Cyberpunk 2077 sind die Mox eine nicht-territoriale Gang, die sich dem Schutz der Sexarbeiter in Night City verschrieben hat. Dabei besteht die Gang zu großen Teilen selbst aus Prostituierten und sexuellen Minderheiten.

Ihre Basis ist Lizzies Bar in Little China, Watson Distrikt.

Werbung

Wer sind die Mox in Cyberpunk 2077?

Die Mox haben sich nach dem Tod von Elizabeth „Lizzie“ Borden gegründet. Lizzie war eine Ex-Prostituierte, welche als Strip-Club-Besitzerin ihre Angestellten fair behandelte. Sie beschützte darüber hinaus viele weitere Sexarbeiter und tötete drei Mitglieder der Tyger Claws, als diese eine Prostituierte brutal vergewaltigten und misshandelten.

Cyberpunk 2077

Aus Rache brachte Tyger Claw Lizzie um. Außerdem versuchten sie damit mehr Kontrolle über die Sexarbeiter in Watson bekommen. Jedoch entstand aus dem Tod von Lizzie die Gangs der Mox, welche sich gegen jene erheben, die die Sexarbeiter von Night City bedrohen.

Die Mox in Night City

Die Mox sind eine der wenigen Gangs, die keine Territorien haben und keine Revierkämpfe abhalten. Als Hauptquatier dient Lizzies Bar und auch sonst sind die Mox oft in Watson anzutreffen. Sie verlassen den Distrikt eher selten.

Oft sind die Mox auch stark tättowiert und tragen einen Mix aus Punk-Kleidung und Modestücke, wie sie gewöhnlich Prostituierte tragen.

cyberpunk 2077 judy alvarez character braindance int.ent news

Einige Mitglieder der Mox, besonders die auf Kämpfe spezialisert sind, besitzen starke Cybermodifikationen. Diese verleiht ihnen einen „Plastikpuppen“-Stil, der sie fast künstlich erscheinen lässt.

Weiter haben die Mox keine strikte Hirachien wie andere Gangs. Auch wenn sie anders als andere Gangs handeln und aufgebaut sind, sind sie eine Gang durch und durch. Denn sie verlangen für ihren Schutz auch eine große Gebühr und wehe dem, der nicht zahlen kann.

Lizzies‘ Bar

Wie eingangs schon erwähnt halten die Mox Lizzie’s Bar als ihr Hauptquartier und planen von dort aus ihre Kontrollgänge. Allerdings ist Lizzie’s auch die Haupteinnahmequelle der Mox. Weiter ist Lizzie’s Bar eine exklusive Braindance-Bar. Dort hat auch Judy Alverez ihren Unterschlupf.

Ansonsten bleiben die Mox eher für sich und beschützen die Sexarbeiter im Umkreis von Lizzie’s Bar. Mischt man sich aber in ihre Geschäfte ein, werden sie schnell ungemütlich. Besonders angespannt ist immer noch die Beziehung zu den Tyger Claws, welche ständig die Kampffähigkeiten der Mox auf die Probe stellen.

Bekannte Mitglieder

Judy Alverez

Artikelbild, Screenshots & Video: CD Projekt Red

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.