gamedec logo

Gamedec: Zusätzliche Welt dank Kickstarter-Erfolg

Wie Anshar Studios heute bekanntgaben, wird das kommende RPG Gamedec eine zusätzliche virtuelle Welt erhalten. Diese Entscheidung kommt daher, dass das ursprüngliche Ziel der Kickstarter-Kampagne mit mehr als 100.000 erreichten US-Dollar bereits doppelt erfüllt worden ist.

Inspiration durch Seven: The Days Long Gone

Die neue virtuelle Welt des Spiels soll innerhalb des RPGs Seven: The Days Long Gone spielen. Seven The Days Long Gone ist ein isometrisches Stealth-RPG, das Spieler in die Rolle von Teriel schlüpfen lässt. Als Meisterdieb ist er auf der Mission, ein Imperium zu stürzen.

Werbung

Eine virtuelle Welt innerhalb der Welt von Gamedec? Das klingt zunächst sehr verwirrend, ergibt aber vor dem Hintergrund des Spiels Sinn. Denn Gamedec dreht sich um einen Detektiv, der in virtuellen Welten seine Fälle löst. Der Sprung in andere Realitäten steht hier also an der Tagesordnung.

Darüber hinaus betonten Anshar Studios, dass Gamedec viele klassische Rollenspielelemente beinhalten wird – so zum Beispiel ein komplexes Dialogsystem und die Möglichkeit, mit verschiedenen Fraktionen zu interagieren, die je nach Spielerverhalten anders handeln werden.

Weitere Welt bei Erreichen des nächsten Ziels

Sofern die Kickstarter-Kampagne die Spendenmarke von 140.000 US-Dollar knackt, bekommt Gamedec eine weitere Welt. Hierbei können die Spieler selbst entscheiden, ob sie lieber einen Fall in einer Welt um H. P. Lovecrafts Cthulhu-Mythos lösen wollen oder aber in eine postapokalyptische Welt eintauchen möchten.

Artikelbild und Trailer: Anshar Studios.

Über Jan Drescher

Hi, ich bin Jan. Nach erfolgreichen Ausflügen in die Welt der biologischen und sprachwissenschaftlichen Bachelorprogramme bin ich nun im Master für Wirtschaftswissenschaften und Sprachen des Ostseeraumes. Seit meiner Kindheit leidenschaftlicher Verfasser von Romanen, gehe ich an dieser Stelle meinem Videospiel-Enthusiasmus nach und schreibe zusammen mit Chris, Lukas und Maik über Gaming-relevante Themen.