final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel cloud jessie screenshot

Final Fantasy VII Remake: Bei Nacht und Nebel – Mit Jessie auf dem Motorrad durchbrennen (Walkthrough)

Ein wilder Motorradritt führt Cloud und Jessie in Final Fantasy VII Remake auf die Platte von Sektor 7, wo sie auf Locche treffen.

Nachdem Cloud zugestimmt hat, Jessie bei ihrer geheimen Mission ohne Tifa und Barret zu helfen, steigen sie zusammen auf ein Motorrad. Mit von der Partie sind auch Biggs und Wedge, die Jessie heimlich helfen wollen. Jessie will ihren Eltern auf der Platte von Sektor 7 einen Besuch abstatten. Da keine Züge mehr fahren, nutzen sie zwei Motorräder, um durch den Helixtunnel nach oben oben zu gelangen.

Werbung
final fantasy vii remake sephiroth walkthroughs guides int.ent news
final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel screenshot 01 int.ent news

Shinra-Soldaten verfolgen Cloud und Jessie durch den Helixtunnel

Nachdem Cloud, Jessie, Biggs und Wedge durch die ersten Kontrollscans der Helixtunnel gelangt sind, machen sich die Shinra-Soldaten manuell auf die Suche nach den Eindringlingen. Entsprechend bekommt ihr wellenartig Highspeed-Besuch von den Soldaten. Nutzt die entsprechenden Fähigkeiten des Motorrads aus, wie Cloud Nah- und Fernkampfattacken ausführen kann.

Die Motorrad-Befehle in der Übersicht

  • [Viereck] für einen Angriff auf der linken Seite des Motorrads
  • [Kreis] für einen Angriff auf der rechten Seite des Motorrads
  • Haltet [L1] gedrückt und danach [Dreieck] für Sturmklinge, ein Distanzangriff
  • [Dreieck] drücken für Driftattacke, ein starker Nahkampfangriff
  • Um Schüsse zu blocken [R1] gedrückt halten
  • [R2] zum Beschleunigen
  • [L2] zum Abbremsen
final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel screenshot 02 int.ent news

Die Gegnerwellen besiegen

Ihr bekommt es zunächst mit Gardisten zu tun, die ihr mit etwa drei direkten Schlägen ausschalten könnt. Fahrt einfach dicht auf und besiegt sie zur jeweiligen Seite.

Außerdem gibt es einige Drohnen, die Cloud, Jessie, Biggs und Wedge ausbremsen können. Sie nutzen aber auch Fernkampfangriffe, um ihnen Schaden zuzufügen. Ihr könnt die Fernkampfangriffe blocken und selbst entweder dicht auffahren und sie eliminieren oder aber auch per Distanzkampf, insofern eure Attacke aufgelden ist, besiegen.

final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel screenshot 03 int.ent news

Zudem legen sich einige bombenwerfende Gardisten mit euch an. Sie werfen die Bomben praktisch vor sich und diese explodieren im Anschluss hinter ihnen. Weicht ihnen am besten aus, solltet ihr zu nah dran sein, um so wenig Schaden wie möglich einzustecken. Die letzte Gegnerwelle ist allerdings gemischt. Ihr bekommt es mit Drohnen, Gardisten und Bombenwerfern zu tun. Schaltet sie bestenfalls nacheinander aus, ohne zu viel Schaden zu nehmen. Blocken im richtigen Moment hilft, um zu kontern!

final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel screenshot 04 int.ent news

Der Motorradkampf gegen Shinra-Soldat Locche

final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel locche screenshot 01 int.ent news

Den krönenden Abschluss des hitzigen Feuergefechts bildet der Kampf gegen den Shinra-Soldaten Locche.

Locche mischt sich plötzlich in den Kampf ein und will Cloud, Jessie, Wedge und Biggs herausfordern. Er hat dabei ein paar ziemlich coole Bewegungsmuster drauf. In der Regel greift Locche meist von vorn an und ist Cloud immer ein Stück voraus. Ihr könnt praktisch die ganze Zeit die Taste auf dem Gas lassen, außer er greift aus der Ferne an.

Seine erste Attacke, die euch nerven wird, sind seine Klingenangriffe auf Distanz. Er macht etwa vier bis fünf Klingenangriffe nacheinander, wenn er sich zu euch umdreht. Cloud sollte ihnen ausweichen, da sie ihn sonst ausbremsen und er Schaden einstecken muss. Diese Angriffe macht er ein mal quer durch den Helixtunnel. Kommt ihr daraufhin nah genug an ihn heran, könnt ihr praktisch auf ihn einprügeln. Vergesst dabei nicht die Driftattacke einzusetzen, um ordentlich Schaden auszuteilen.

final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel locche screenshot 02 int.ent news

Etwa ab der Hälfte seiner Lebenspunkte beginnt die zweite Phase des Kampfs. Dabei fährt Locche links an der Wand entlang und schleudert in den Tunnel Blitze. Diesen gilt es vorrangig erstmal auszuweichen, da sie ebenfalls Schaden machen und euch ausbremsen. Habt ihr eure Distanzfähigkeit bereit, so nutzt sie im richtigen Augenblick, um ihm den Rest zu geben. Ihr kommt im Kampf aber auch zwischendurch nochmal nah genug heran, um ihn mit normalen Angriffen zu besiegen.

final fantasy vii remake kapitel 4 bei nacht und nebel locche screenshot 03 int.ent news

Habt ihr Locche auf seinem Motorrad erledigt, folgt eine Zwischensequenz. Locche gibt auf und ihr kommt oben auf der Platte von Sektor 7 an. Je nachdem, wie ihr den Kampf überstanden habt, lobt euch Jessie.

Weitere Walkthroughs zu Final Fantasy VII Remake

» Weiter zu Bei Nacht und Nebel: Einbruch in die Shinra-Lagerhalle – Bosskampf gegen Locche

» Kapitel 1: Einstieg in den Mako-Reaktor 1
» Kapitel 1: Kampf gegen den Wachskorpion und Flucht aus dem Mako-Reaktor 1
» Kapitel 2: Schicksalhafte Begegnungen – Das Blumenmädchen
» Kapitel 2: Schicksalhafte BegegnungenFlucht aus Sektor 8
» Kapitel 3: Der Himmel in den Slums – Die Slums und Tifa

final fantasy vii remake sephiroth walkthroughs guides int.ent news

Artikelbild, Screenshots: Square Enix

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen