vampire masquerade bloodlines 2 toreador 02 int.ent news

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2: Die einflussreichen Toreador

Die Toreador sind ein einflussreicher Clan, die seit den Pionierzeiten in Seattle ihre Machtposition in Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 halten.

Die Toreador, der „Clan der Rose“ in Bloodlines 2

Trotz ihr einflussreichen Kultur seit dieser Zeit, finden moderne Vampire einen Toreador in Seattle jedoch eher selten an. Dennoch sind sie eine nicht zu unterschätzende Macht in Downtown, die einst von ihnen gezeichnet wurde. Dennoch sieht man ihr den Glanz der alten Zeit immer weniger an. Die Vampire feiern die Toreador jedoch trotzdem, als sei es der letzte verbliebene Clan mit einem so spirituellen und künstlerlischen Hintergrund.

Werbung

Außerdem haben die Toreador vorrangig Künstler in ihren Reihen. Die Mitglieder des Vampirclans können vor allem mit Pinsel, Feder, Stimme, ihrem Körper und auch ihrem Geist bestens umgehen. Diese Facetten des Clans der Rose lässt aber nicht auch selten mal einen Künstler ans Licht der Welt, der mehr als nur ein One-Hit-Wunder ist.

Die Disziplinen und Fähigkeiten der Toreador

Da die Toreador ihre Stärke aus beeindruckenden Kräften ziehen, sind sie bei Weitem kein Clan der seichten Hedonisten. Dementsprechend hat der Clan der Rose sich zwei seltene Disziplinen, die sie formen. Dazu gehört zum einen Presence und Celerity. Beide Disziplinen erinnern die Clanangehörigen an ihre Vergangenheit als Thinblood.

Die Fähigkeiten von Presence

Der Clan der Rose nutzt die komplette Anziehung auf sich zu lenken, um eine Menge zu seinem Publikum zu wandeln. Dementsprechend sind Awe und Entrance die beiden Fähigkeiten von Presence. Mit der Fähigkeit Awe kann der Vampir seine Gegner und Massen um sich herum ablenken. Er stellt sich in seine beste Pose, um seine Bewunderer vollkommen anzuziehn. Auf der anderen Seite sorgt Entrance dafür, dass die Bewunderer einen auch folgen. Entsprechend sorgt die Massenansammlung von Gegnern oder auch Menschen dafür, dass sie Gegner ablenkt. Die Nutzund beider Fähigkeiten hat keinen Einfluss auf die Maskerade.

Die Fähigkeiten von Celerity

Celerity hingegen setzt sich aus den ebiden Fähigkeiten Unseen Storm und Accelerate zusammen. Mit Unseen Storm kann der Vampir ungesehen in jegliche Richtung schnellen, die ihm lieb ist. Dabei wird sein Publikum verwirrt und der Vampir kann somit geschickte Angriffe landen oder ihnen ausweichen. Mit Accelerate wird der Vampir so schnell, dass ihm kein Auge mehr folgen kann und die Welt scheint für den Vampir stehen zu bleiben. Wer auch immer eines der beiden Fähigkeiten vor den unschuldigen Sterblichen zeigt, verletzt die Maskerade in Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2.

Artikelbild & Video: Paradox Interactive/Hardsuit Labs

About Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen