final fantasy vii remake logo cover int.ent news

Square Enix: Final Fantasy VII Remake und Marvel’s Avengers verschoben

Square Enix hat bekanntgegeben, dass das Remake von Final Fantasy VII und Marvel’s Avengers verschoben werden. Beide Spiele sollen aber noch dieses Jahr für PC und Konsolen erscheinen.

Final Fantasy VII Remake verschiebt sich um einen Monat auf den 10. April 2020. In der Neuauflage des japanischen Rollenspiel-Klassikers schlüpfen Spieler in die Rolle von Cloud und seine Freunde um Tifa, die sich in der futuristischen Stadt Midgard dem korrupten Shinra-Konzern entgegenstellen.

Werbung

Marvel’s Avengers wird dagegen noch etwas länger auf sich warten lassen. Der Release verschiebt sich von Mai auf den 04. September 2020. Das Actionspiel basiert auf der erfolgreichen Comic-Reihe von Marvel und versetzt Spieler in die Rollen mehrerer Superhelden, so sind unter anderem Hulk, Black Widow und Iron Man dabei. Das Spiel erzählt aber seine eigene Geschichte abseits der Filme und ermöglicht es auch, die Kampagne zusammen mit anderen Spielern zu spielen, die in dem Fall einen anderen Helden übernehmen.

Artikelbild und Screenshots: Crystal Dynamics und Square Enix.

Über Jan Drescher

Hi, ich bin Jan. Nach erfolgreichen Ausflügen in die Welt der biologischen und sprachwissenschaftlichen Bachelorprogramme bin ich nun im Master für Wirtschaftswissenschaften und Sprachen des Ostseeraumes. Seit meiner Kindheit leidenschaftlicher Verfasser von Romanen, gehe ich an dieser Stelle meinem Videospiel-Enthusiasmus nach und schreibe zusammen mit Chris, Lukas und Maik über Gaming-relevante Themen.